Hapimag, der Schweizer Wohnrechtsanbieter, ist zur GV 2018 mit Sonderprüfung konfrontiert!

Zur Klärung fragwürdiger Vorgänge hat der Hapimag Ferienclub für Aktionäre - HFA einen Antrag auf Sonderprüfung eingebracht.

A-2333 Leopoldsdorf (OTS) - Der HFA pflegte in den vergangenen Jahren mit dem Verwaltungsrat von Hapimag einen regelmässigen Informationsaustausch, wobei erhaltenen Auskünfte oft unbefriedigend waren.

In der Folge machte der HFA im Verlaufe der Jahre 2017 & 2018 formell vom den Aktionären laut Schweizer Aktiengesetz zustehenden Auskunfts- und Einsichtsrecht Gebrauch, wozu er die Dienste des als Aktionärsschützer bekannten Schweizer Rechtsanwalts Hans-Jacob Heitz in Anspruch nahm.

Trotz verbesserter Kommunikation mit der seit einem Jahr neuen Geschäftsführung bleiben den zur Beantwortung unterbreiteten Themen die Bereiche
Stark rückläufige Entwicklung von Eigenkapital- und Finanzreserven 
Intransparente Rechungslegung
Merkwürdigkeiten beim Verkauf & Zukauf von Resorts

zufolge unbefriedigender Antworten offen.

Da es sich bei diesen Bereichen um strategische Belange von grosser finanzieller Tragweite handelt, entschied der HFA für die Generalversammlung vom  25. April 2018 in Baar eine Sonderprüfung zu beantragen, wozu deren Anwalt am 02. Februar 2018 eine entsprechende Eingabe mit begründetem Antrag beim Verwaltungsrat einreichte.

Der HFA versteht die Sonderprüfung als vertrauensbildende Massnahme, damit im Interesse sowohl von Aktionären als auch Unternehmen. Sie bezieht sich auf fragwürdige Vorkommnisse der letzten Jahre. In der Schweizer "SonntagsZeitung" hält VR Präsident die Vergangenheisbewältigung für unnötig. Wir erhoffen zwar eine fruchtbringende Zusammenarbeit mit dem neuen Management, aber erwarten eine lückenlose Aufklärung bedenklicher Merkwürdigkeiten in der Vergangenheit, woraus die nötigen Konsequenzen strategisch und personell für die Zukunft zu ziehen sind.

Der HFA wirbt weiterhin bei allen Aktionären um Unterstützung für diesen Antrag und Vollmachten dazu, mehr Informationen dazu auch auf www.hapimag-ferienclub.info 

HFA Generalversammlung Wien

Die Tagesordnung beinhaltet unter anderem einen Bericht zu unseren Anfragen und Anträgen zur Hapimag GV. Weiters wird auf die Problematik des Aktienrückkaufs eingegangen.

Datum: 07.03.2018, 17:30 - 19:30 Uhr

Ort: Austria Trend Hotel Ananas
Rechte Wienzeile 93-95, 1050 Wien, Österreich

Url: https://www.hapimag-ferienclub.info/resources/pdf/HFA_GV/HFA%20GV%20Einladung%2018.pdf

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragen an HFA, Obmann Frank Dorner, A-2333 Leopoldsdorf, Tel. +43 676 50 10 110 frank.dorner@hfa-info.eu;
Homepage www.hapimag-ferienclub.info
CH: Rechtsanwalt Hans-Jacob Heitz, heitz@verteidiger.ch, CH-8708 Männedorf Tel. +41 (0)43 499 99 33
DE: Stv. Obmann Rudolf Andermann, rudolf.andermann@hfa-info.eu, D-50142 Kerpen, Tel: +49 (0)2273 4225

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | NEF0001