Die Schweiz mit Bahn, Bus und Schiff entdecken

So spannend und vielfältig wie die Schweiz sind auch die Schweizer Städte, die alle in das Eisenbahnnetz der Schweizer Bahnen eingebunden sind.

Wien/Zürich (OTS) - Von Österreich geht es mit dem ÖBB Railjet oder dem Nightjet direkt nach Zürich, der multikulturellsten Metropole der Schweiz. Von hier aus kann man alle Regionen der Schweiz rasch und bequem erreichen. Wer bereits vor Zürich aussteigen möchte, kann in Buchs nach St. Gallen mit seinem berühmten Stiftsbezirk, der auch UNESCO Welterbe ist, umsteigen. Wie wäre es mit Chur, der ältesten Stadt der Schweiz? Sie ist ebenfalls über Buchs erreichbar und Ausgangspunkt des berühmten Bernina Express, der über Albula- und Bernina Strecke nach Tirano in Italien führt. Dort wartet bereits der Bernina Bus, der nach Lugano, der größten Stadt im Tessin fährt. Hier ist es fast immer Sommer und nirgendwo ist die Schweiz italienischer. Lugano ist auch Ausgangspunkt für den Gotthard Panorama Express. Die Reise führt über den mystischen Gotthard Pass nach Flüelen. Auf dieser Reise lassen die Inszenierungen im Zug und an der Strecke die Zeit des Baus der Gotthardbahn wieder aufleben. Von Flüelen geht die Reise per Schiff über den Vierwaldstättersee weiter nach Luzern. Die Lage von Luzern am Fuss des Pilatus und der See laden zum Verweilen ein. Von Luzern aus sind auch die Bundeshautstadt Bern und die Kulturmetropole Basel leicht zu erreichen.

Mit einer Fahrkarte, dem Swiss Travel Pass, kann man nicht nur die Schweiz bereisen.

Der Swiss Travel Pass ist der Schlüssel zum öffentlichen Verkehrsnetz der Schweiz. Mit einem einzigen Fahrausweis können Reisende 3, 4, 8 oder 15 Tage lang die ganze Schweiz mit Bahn, Bus und Schiff erkunden. Die beliebten Panoramastrecken Glacier Express, Bernina Express, GoldenPass Line und Gotthard Panorama Express sind ebenso inbegriffen wie die öffentlichen Verkehrsmittel in 90 Städten. Darüber hinaus profitieren Swiss Travel Pass-Inhaber von freiem Eintritt in über 500 Museen landesweit sowie 50 Prozent Ermäßigung auf den meisten Bergbahnen.

Tipp: Bequem und günstig reist man mit den Sparschiene Tickets der ÖBB an.

Mehr Informationen für Medien: mystsnet.com und für Endkunden: SwissTravelSystem.com

Rückfragen & Kontakt:

Schweiz Tourismus
Urs Weber
Market Manager Österreich Ungarn
+43 (0)1 513 26 40 11
urs.weber@switzerland.com
http://www.MySwitzerland.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T360001