ARBÖ:Reise-Samstag brachte am Vormittag gute Übungs-Stunden für stoische Autofahrer

Wien (OTS) - Der heutige Samstag-Vormittag brachte im Zuge des Reiseverkehrs gute Übungsgelegenheiten für stoische Autofahrer.  Bis zu einer Stunde Verzögerungen wurden laut ARBÖ auf einigen Transitrouten in Tirol und Vorarlberg sowie an den Autobahngrenzengemeldet.

Die Staustrecke des Samstag-Vormittags war die Fernpassstraße (B179). Hier wurde bereits in den frühen Morgenstunden Blockabfertigung vor dem Lermoosertunnel in Richtung Reutte eingerichtet.  Die Folgen waren bis zu 4 Kilometer Stau und mindestens 20 Minuten Zeitverlust.  Bis zu 50  Minuten länger dauert es bereits vorher zwischen Nassereith und dem Fernpaß.Die Staulänge in Richtung Norden betrug hier bis zu 8 Kilometer. In der Gegenrichtung – Richtung Nassereith -  war zwischen dem Grenztunnel Vils/Füssen und Reutte sehr viel Geduld gefragt. Auch auf der deutschen A7 kam es vor dem Nordportal des Tunnels seit den Morgenstunden zu Staus. Gegen 11:45 Uhr betrug die Staulänge zwischen Füssen und Reutte  rund 20 Kilometer und der Zeitverlust rund 1 Stunde. Auf der Miemingerstraße (B189) dauert die Fahrt in Richtung Nassereith in einem 5 Kilometer langen Stau bis zu 50 Minuten länger. 

In Vorarlberg war vor allem auf der Arlbergschnellstraße (S16) ein langer Geduldsfaden von Vorteil. Vor dem Dalaasertunnel staut die Blechkolonne rund 7 Kilometer bis Brings zurück. Hier dauert die Fahrt rund 20 Minuten länger.  Etwas kürzer mit rund 5 Kilometern und 15 Minuten Zeitverlust war die Kolonne in Richtung Bludenz zwischen Klösterle und Dalaas.

Vor den Autobahngrenzen in Salzburg und Tirol  war Gelassenheit ebenfalls ein guter Begleiter. Am Walserberg auf der Westautobahn (A1) in Salzburg dauerte die Ausreise nach Deutschland um die Mittagszeit bis zu 35 Minuten länger. Vor der Grenze Kufstein/Kiefersfelden auf der Inntalautobahn (A12) in Tirol wurde dem ARBÖ 30 Minuten Wartezeit  in Richtung BRD gemeldet. 

(Forts. mögl.)

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Interessenvertretung, Kommunkation & Medien
Thomas Haider
Informationsdienst
Tel.: 0043(0)50 123 123
id@arboe.at
www.arboe.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | NAR0003