WKÖ-Leitl/Klacska: „Ein guter Tag für den Verkehrs-, Wirtschafts- und Tourismusstandort Österreich!“

BVwG-Entscheid für den Bau der dritten Piste am Flughafen Wien-Schwechat ist wichtiger Schritt für positive Entwicklung des Verkehrs- und Wirtschaftsstandortes

Wien (OTS) - „Heute ist ein guter Tag für den Verkehrs- Wirtschafts- und Tourismusstandort Österreich!“, zeigen sich WKÖ-Präsident Christoph Leitl und Alexander Klacska, Obmann der Bundesspaarte Transport und Verkehr, über den positiven Entscheid des Bundesverwaltungsgerichts zum Bau der dritten Piste am Flughafen Wien-Schwechat erfreut.

„Das unter Einbeziehung sachverständiger Experten getroffene Erkenntnis stellt einen wichtigen Impuls für die Weiterentwicklung insbesondere der Ostregion Österreichs dar“, halten Leitl und Klacska fest.

„Das Ja zur dritten Piste am Flughafen Wien-Schwechat bedeutet direkt und indirekt Tausende neue Jobs“, so Präsident Leitl und Bundesspartenobmann Klacska. Jetzt gehe es darum, die Auflagen für den Bau und den Betrieb auf ihre Umsetzbarkeit zu evaluieren und entsprechende Umsetzungsprojekte zu gestalten. (PWK225/RH/JHR)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Bundessparte Transport und Verkehr
Tel.: 05 90 900 3251
E-Mail: bstv@wko.at
Internet: http://wko.at/verkehr

Aktuelle News aus der Wirtschaft für die Wirtschaft – http://news.wko.at/oe

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | PWK0005