Ab heute Ausstrahlung von Österreich-Staffel von Chinas größter Fernseh-Show

TV-Serie „Keep Running“ erreicht 500 Millionen chinesische Zuschauer

Wien (OTS) - Schon während der Dreharbeiten Anfang März war die Resonanz groß: Die Auftritte der chinesischen Superstars Deng Chao, Angelababy, Li Chen, Chen He, Zheng Kai, Wang Zulan, Lu Han und Di Li Re Ba in Wien und Tirol waren auch für Chinesen in Österreich ein besonderes Ereignis. In China war „Keep Running Wien“ einer der am meisten gesuchten Begriffe auf zahlreichen Plattformen und Sozialen Netzwerken. Weibo und WeChat informierten laufend über diese Reise.

Seit 2014 wurden fünf Staffeln der chinesischen Fernsehserie „Keep Running“ von der chinesischen Filmgesellschaft Zhejiang Radio & TV Group produziert, bei der acht prominente chinesische Pop- und Unterhaltungskünstler Geschicklichkeitsspiele im Freien durchführen. Die Serie erfreut sich extremer Beliebtheit und erreichte bislang die höchsten Quoten sämtlicher chinesischer TV-Shows.

Auch online sind die Zugriffsraten enorm: allein bei der 2017 ausgestrahlten Staffel verzeichnete der Hashtag #Keep Running# auf Weibo (vergleichbar mit Twitter) über 52 Milliarden Zugriffe; die Episoden der Serie wurden online 24 Milliarden mal gesehen – auch in China ein absoluter Rekord. Die Serie wurde bislang nicht nur in unterschiedlichen Städten in China produziert, sondern auch im Ausland: bislang waren Südkorea, die USA, Australien und Tschechien Drehorte für die Serie.

Anfang März 2018 wurden nun die ersten drei Folgen der 6. Staffel in Österreich produziert. Drehorte waren Wien und Tirol. Ein etwa 400köpfiges Produktionsteam kam dazu nach Österreich. In Wien starteten die Dreharbeiten in der Wiener UNO-City. Das Team kam ins Wiener UNO-Hauptquartier, setzte sich mit den UN-Nachhaltigkeitszielen auseinander und tauschte sich mit jungen Menschen aus aller Welt aus. Das „Keep Running“-Team nahm anschließend am Forum „Nachhaltigkeitsziele der UN: die Jugendinitiative“ teil und präsentierten im Wiener Rathaus ihre Ideen und Botschaften.

Die Sendung „Keep Running“ will nicht nur unterhalten, sondern vor allem auch für flächendeckenden Volkssport werben. Sie unterstützt damit auch die Verbreitung des olympischen Geistes, auch in Hinblick auf die Austragung der Olympischen Winterspiele in China im Jahr 2022.

Als Austragungsstadt von zwei Winterolympiaden war Innsbruck daher auch eine weitere Station des „Keep Running“-Teams. In der Sendung wurde ein Olympiade-Quiz gespielt, das über die Winterolympiade informiert.

Auch die österreichische Bundesregierung begrüßte die Produktionsarbeiten in Österreich, die dem großen Staatsbesuch von Bundespräsident Van der Bellen gemeinsam mit Bundeskanzler Sebastian Kurz und weiteren Vertretern der Bundesregierung in China vorausgingen.

Die Serie wird ab 13. April 2018 (jeweils am Freitag) im chinesischen Fernsehen auf Zhejiang Satellite TV  ausgestrahlt.

Der Trailer zur neuen Staffel ist unter folgendem Link abrufbar: https://www.ots.at/redirect/Trailer

Rückfragen & Kontakt:

Verena Nowotny
Gaisberg Consulting
M: 0664 88446424
E: verena.nowotny@gaisberg.eu

David Yihong Ni
Ejoy GmbH
M: 0660 58088838
E: niyihong88@hotmail.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | NEF0008