Wie das textile Erbe der Ostschweiz zu Weltruhm gelangte

Die Ostschweiz ist bekannt für ihre Textiltradition und wird geprägt von der Geschichte und der Unternehmen vor Ort. Der Einfluss der Textilwirtschaft ist bis heute groß.

Wien/St.Gallen (OTS) -

Historische Textilstadt mit Weltruhm

Weltweit ist St.Gallen als Textilstadt bekannt, große Designer wie Chanel, Christian Dior oder Giorgio Armani verarbeiten Spitzen aus St.Gallen. Kaum eine bedeutende Modenschau in Paris, Mailand oder New York verzichtet auf die Präsentation der entsprechenden Haute Couture. Getragen werden die Kreationen von zahlreichen Prominenten, darunter Michelle Obama, Adele oder Madonna. 

Die Ostschweizer Textilwirtschaft erbringt ihre Höchstleistungen nicht nur hinsichtlich ihrer international gefragten Produkte. Sie prägt Stadt und Land auch mit baulichen Zeitzeugen. Auf dem „Textilweg St.Gallen“ und der „Textilland Explorer Tour“ wird dieser nachhaltige Einfluss der Textilwirtschaft erlebbar. Ob zu Fuß oder auf Rädern, die Wege führen an herausragenden Perlen von Textilgebäuden in St.Gallen und der Ostschweiz vorbei. Diese sind mit gestickten QR-Codes versehen. Hinter den Codes verbergen sich die Geschichten rund um die Gebäude jener Zeit - online in Wort und Bild. Eine gelungene Verbindung von Tradition und Moderne. 

Farbenfrohes Kinderfest unter dem Motto „Fadian“

Alle drei Jahre findet in St.Gallen das farbenfrohe Kinderfest statt. Dieses Jahr bei schönem Wetter zwischen dem 16. Mai und 2. Juli 2018. Das Motto lautet „Fadian“ und lehnt sich an die textile Tradition St.Gallens und das 500-Jahr-Jubiläum der Reformation an. Das Wort „Fadian“ verknüpft den Faden als Symbol für die Textilindustrie mit dem Stadtreformator Vadian. Dabei unterstützen die regionalen Textilunternehmen die Schulen bei der Gestaltung des Kinderfestauftritts. Die Schülerinnen und Schüler präsentieren an den Aufführungen fantasie- und kunstvolle Kreationen. Das hiesige kulturelle Textilerbe von weltweiter Bedeutung lebt in dieser bunten St.Galler Tradition weiter.

Weitere Informationen: www.st.gallen-bodensee.ch/textilland und www.textilweg.ch

Rückfragen & Kontakt:

Schweiz Tourismus
Urs Weber
Market Manager Österreich Ungarn
+43 (0)1 513 26 40 11
urs.weber@switzerland.com
http://www.MySwitzerland.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T360001