WKW-Sertic zu Uber: Etappensieg für fairen Wettbewerb

Wien (OTS) - Es ist ein Etappensieg für die Taxibranche. „Es ist jetzt bestätigt, dass sich alle an die gleichen Regeln und Gesetze halten müssen, der Wettbewerbsverzerrung wurde ein Riegel vorgeschoben", sagt Davor Sertic, Obmann der Sparte Transport und Verkehr in der WK Wien. "Die Hintergrundarbeit und die vielen Gespräche in den vergangenen Wochen haben sich ausgezahlt.“

„Darauf darf man sich allerdings nicht ausruhen“, sagt Sertic. „Wir werden weiter für faire Rahmenbedingungen in der Taxi-, und Mietwagenbranche kämpfen. Außerdem werden wir  in den nächsten Monaten uns intensiv mit dem Thema Qualitätssteigerung auseinandersetzen.“

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Wien
Agnes Preusser – Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit
T. 01 51450 1518
M. 0664 510 34 41
E. agnes.preusser@wkw.at
W. news.wko.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | WHK0002