Aviso – Einladung zur Pressekonferenz: Der Berg ruft - Allianz für die Seele der Alpen

Alpenverein, Naturfreunde und WWF fordern aktiven Schutz für die letzten alpinen Freiräume – rücksichtslose Verbauung gefährdet Alpen – Österreich verletzt Alpenkonvention

Innsbruck (OTS) - Die einzigartige Natur und die traditionelle Kulturlandschaft sind die Seele Österreichs und machen unser Land so lebenswert und attraktiv. Doch der Ausbau von Skigebieten, die Errichtung von Staumauern, Wind- und Wasserkraftwerke, Verkehrsinfrastruktur und technische Anlagen zerschneiden unsere Heimat. Nur noch sieben Prozent Österreichs sind frei von technischer Infrastruktur.

Alpenverein, Naturfreunde und WWF haben die „Allianz für die Seele der Alpen“ ins Leben gerufen und fordern gemeinsam von den politisch Verantwortlichen die notwendigen verbindlichen Grenzen für die technische Erschließung unserer alpinen Freiräume - bevor die Seele dieser einzigartigen Landschaft endgültig verkauft wird. Ab sofort lassen die drei Vereine ihren Worten starke Taten folgen: Mit einem neuen Akzent wird jetzt auf die Mobilisierung der Öffentlichkeit gesetzt.

Alpenverein, Naturfreunde und WWF laden die MedienvertreterInnen herzlich ein zur Pressekonferenz „Der Berg ruft - Allianz für die Seele der Alpen“ 

Datum & Uhrzeit: Dienstag, 5. Juni 2018, 10.00 Uhr (im Anschluss an die PK findet vor dem Goldenen Dachl eine Foto-Aktion statt)

Ort: Cafe Katzung (großer Presseraum), Herzog-Friedrich-Straße 16, 6020 Innsbruck


Als GesprächspartnerInnen stehen Ihnen zu Verfügung:
Robert Renzler, Generalsekretär Österreichischer Alpenverein
Regina Hrbek, Abteilungsleiterin Natur-, Umweltschutz, Naturfreunde Österreich
Mag. Hanna Simons, Leiterin der Natur- und Umweltschutzabteilung und stellvertretende Geschäftsführerin WWF Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a (FH) Monika Melcher, Pressestelle Alpenverein, 0512 59 547-75, presse@alpenverein.at
Anja Malensek, Pressesprecherin Naturfreunde, 01 892 35 34 33, anja.malensek@naturfreunde.at
Mag. Gerhard Auer, WWF-Pressesprecher, 01 488 17 231, gerhard.auer@wwf.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T240002