Europäische Reiseversicherung - Ferienzeit ist Reisezeit

Mit Beginn der Sommerferien startet die Hauptsaison für Urlaubsreisen. Tipps der Europäischen Reiseversicherung für einen sicheren und entspannten Urlaub.

Eine gewissenhafte Vorbereitung ist einer der wesentlichen Faktoren für eine gelungene Urlaubsreise. Ebenso wichtig ist eine umfassende und auf den jeweiligen Absicherungsbedarf abgestimmte Reiseversicherung. Die Europäische Reiseversicherung bietet seit 111 Jahren Reiseschutz auf höchstem Niveau und leistet im Notfall weltweit Hilfe rund um die Uhr
Mag. Wolfgang Lackner, Vorstandsvorsitzender der Europäischen Reiseversicherung AG

Wien (OTS) - In Ostösterreich, und eine Woche später in den restlichen Teilen des Landes, beginnen die Sommerferien. Zahlreiche Menschen, insbesondere Familien, nutzen diese Zeit für ihren wohlverdienten Urlaub.

Eine gewissenhafte Vorbereitung ist einer der wesentlichen Faktoren für eine gelungene Urlaubsreise. Ebenso wichtig ist eine umfassende und auf den jeweiligen Absicherungsbedarf abgestimmte Reiseversicherung. Die Europäische Reiseversicherung bietet seit 111 Jahren Reiseschutz auf höchstem Niveau und leistet im Notfall weltweit Hilfe rund um die Uhr, erklärt Mag. Wolfgang Lackner, Vorstandsvorsitzender der Europäischen Reiseversicherung.

Als führendes Reiseversicherungsunternehmen empfiehlt die Europäische Reiseversicherung, die nachstehenden Top 5 Punkte bei den Reisevorbereitungen zu berücksichtigen:

1. Informationen über das Urlaubsziel einholen. Stellen Sie sich auf die Sitten und Gebräuche sowie auf die Besonderheiten des Reiselandes ein und nehmen Sie darauf Rücksicht. Auch Informationen zu den klimatischen Gegebenheiten des Urlaubslandes sind wichtig.

2. Medizinische Fragestellungen vor Antritt der Reise klären. Erkundigen Sie sich über reisemedizinische Belange wie etwa nötige Impfungen, Medikamentenmitnahme oder Verfügbarkeit von Medikamenten im Reiseland. Auch die Frage, ob die persönlichen physischen Voraussetzungen für die Strapazen der Reise gegeben sind, ist zu beantworten.

3. Sicherheitslage des Reiselandes prüfen. Die Europäische Reiseversicherung empfiehlt, die Einschätzung der Sicherheitslage im Reiseland auf der Webseite des Außenministeriums www.bmeia.gv.at einzusehen. Dies gilt insbesondere für exotische Länder oder Länder in der Nähe von Krisenregionen. Allen Reisenden, besonders Individualreisenden, wird eine Registrierung auf www.reiseregistrierung.at ans Herz gelegt. Damit ist das Außenministerium über den Aufenthalt seiner Staatsbürger im Krisenfall informiert und es sind allfällige Hilfsmaßnahmen gezielter möglich.

4. Reiseunterlagen prüfen. Eine genaue Durchsicht aller Unterlagen vor Reiseantritt ist empfehlenswert. Es ist wichtig zu wissen, an wen Sie sich bei Problemen wenden können. Bei Pauschalreisen steht in der Regel ein Reiseveranstalter vor Ort zur Verfügung, nicht so bei Direktbuchungen. Versierte Reiseveranstalter bieten zudem bessere Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeiten bei schwierigen Sicherheitslagen.

5. Die richtige Absicherung für die Reise wählen. Eine passende Reiseversicherung schützt vor möglichen Risiken vor und während des Urlaubs. Dem Stornoschutz kommt dabei eine wesentliche Bedeutung zu. Gedeckt sind eventuelle Stornokosten bzw. zusätzlich entstehende Kosten bei einem Reiseabbruch. Ebenso sollten medizinische Kosten im Ausland, die Rückholung bzw. der Heimtransport gedeckt sein. Auch eine Notfallhilfe, die rund um die Uhr, sieben Tage die Woche, zur Verfügung steht, gehört zu einer professionellen Absicherung. Eine Deckung für das  Reisegepäck sowie für Such- und Bergungskosten der Versicherten komplettieren einen weitreichenden Reiseversicherungsschutz.

Die Jahresreiseversicherung der Europäischen Reiseversicherung – Schutz fürs ganze Jahr

Die Europäische Reiseversicherung bietet mit ihren Reiseversicherungspaketen bestmöglichen Versicherungsschutz auf Reisen für die ganze Familie genauso wie für Alleinreisende. Die Jahresversicherung bietet einen automatischen Reiseversicherungsschutz für alle Reisen, Urlaube, Ausflüge innerhalb eines Jahres. So können bei der Europäischen Reiseversicherung zwei Erwachsene und – unabhängig vom Verwandtschaftsverhältnis – bis zu fünf Kinder in einer Jahresversicherung versichert werden. Das bedeutet, dass die Kinder auch dann versichert sind, wenn sie nicht mit den Eltern verreisen.

Wichtige weitere Tipps zu ausgesuchten Themen, unter anderem etwa Tipps für Reisen mit Kindern oder Tieren, finden Sie auf der Webseite der Europäischen Reiseversicherung: https://www.europaeische.at/service/reisemagazin

Auch in der MEINE URLAUBERIA-App der Europäischen Reiseversicherung stehen zahlreiche Informationen zum Reiseland und den Reisevorbereitungen zur Verfügung. Ebenso können Polizzeninformationen hochgeladen, Fotos abgespeichert und Rechnungen verwaltet werden. Reiseunterlagen stehen elektronisch zur Verfügung. Die App bietet zudem einen Notfallbutton, mit dem Sie, wo immer Sie auf der Welt unterwegs sind, im Notfall Hilfe der Europäischen Reiseversicherung erhalten und geortet werden. Die MEINE URLAUBERIA-App ist gratis downloadbar unter europaeische.at/meine-Urlauberia.

Mit einer sorgfältigen Vorbereitung steht einem verdienten und erholsamen Urlaub nichts mehr im Wege – frei nach dem Motto der Europäischen Reiseversicherung: Sicher.Entspannt.Unterwegs

DIE EUROPÄISCHE REISEVERSICHERUNG AG
Die Europäische Reiseversicherung ist der größte österreichische Reiseversicherer und Teil der Generali Group. Die Generali ist eine unabhängige, italienische Unternehmensgruppe mit einer starken internationalen Präsenz. Sie wurde 1831 gegründet, gehört weltweit zu den führenden Versicherungsgruppen und ist in über 60 Ländern mit einem Prämienaufkommen von mehr als 68 Milliarden Euro im Jahr 2017 vertreten. Mit weltweit fast 71.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie 57 Millionen Kunden nimmt die Generali eine führende Position auf den westeuropäischen Märkten ein und gewinnt auch in Zentral- und Osteuropa sowie in Asien zunehmend an Bedeutung. Laut Rangliste der kanadischen Marktforschungsgesellschaft „Corporate Knights“ gehört die Generali Group 2017 zu den nachhaltigsten Unternehmen der Welt. In Österreich, Zentral- und Osteuropa und Russland ist die Generali Group über das Österreich, CEE & Russland Regional Office (Prag) in zwölf Ländern aktiv und einer der drei größten Versicherer in der Region.

www.europaeische.at
www.generali.at
www.generali.com

Rückfragen & Kontakt:

Europäische Reiseversicherung AG
Sabina Salihovic
+43.1.3172500. 73404
sabina.salihovic@euroaeische.at
www.europaeische.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | EAG0002