11. Internationales Gitarrenfestival am Millstätter See

Ein Meer von leidenschaftlichen Saitenspielen

La Guitarra esencial ist ein einzigartiges Kulturereignis mit internationalem Flair, das den kulturellen Wert der Marke ´Der Millstätter See. Das Juwel in Kärnten` bereichert hat. Wir sind stolz solch ein weitgefächertes, genreübergreifendes und weltoffenes Kulturprogramm am Millstätter See bieten zu dürfen
Mag. Maria Theresia Wilhelm, Geschäftsführerin der Millstätter See Tourismus GmbH

Millstatt am See (OTS) - Facettenreich und hochkarätig steht La Guitarra esencial 2018 einmal mehr im Zeichen der spannendsten Saitenspiele in Millstatt am See.  Vom 1. bis 5. August 2018 wird unter dem Motto Cuerdas emocionantes ein Konzert von faszinierender kultureller Vielfalt gepaart mit musikalischer und technischer Perfektion geboten. Neben Konzerten stehen auch wieder Workshops auf dem Programm, die Gäste dazu einladen, selbst die Saiten zu zupfen.  

Im August bildet der tiefblaue Millstätter See, umrahmt von sanft schwingenden Bergkuppen, seit nunmehr 11 Jahren die inspirierende Kulisse für das Gitarrenfestival „La Guitarra esencial“. Gegründet und geleitet von der österreichischen Gitarristin Julia Malischnig hat sich das Festival als Fixtermin im sommerlichen Kulturprogramm des Millstätter Sees etabliert. Außergewöhnliche Künstlerinnen und Künstler haben mit ihrem Spirit maßgeblich zur besonderen Atmosphäre von La Guitarra esencial beigetragen und hier nachhaltige Impulse gesetzt. Nicht zuletzt bestätigen der begeisterte Zuspruch des Publikums und eine 100-prozentige Auslastung die erfolgreiche Entwicklung. 

„La Guitarra esencial ist ein einzigartiges Kulturereignis mit internationalem Flair, das den kulturellen Wert der Marke ´Der Millstätter See. Das Juwel in Kärnten` bereichert hat. Wir sind stolz solch ein weitgefächertes, genreübergreifendes und weltoffenes Kulturprogramm am Millstätter See bieten zu dürfen“, freut sich Maria Theresia Wilhelm, Geschäftsführerin der Millstätter See Tourismus GmbH.

Auftakt mit United Strings  Das internationale Gitarrenfestival 2018 beginnt am 1. August mit United Strings, einem Konzert von kultureller Diversifikation und instrumentaler Unterschiedlichkeit, auf das man gespannt sein darf: Julia Malischnig, Mathias Duplessy und „the violins of the world“. Das herausragende Quartett aus Frankreich, China und der Mongolei tritt mit Intendantin Julia Malischnig in künstlerische Interaktion und eröffnet atemberaubende Klangwelten. 

Facettenreiches Doppelkonzert  Der 2. August überrascht mit einem Doppelkonzert: Zunächst verzaubern Laura Young & Frances Pappas mit Gitarre und Gesang mit emotionalen und tiefgründigen Volksmelodien und Poesie aus dem mediterranen Raum. Anschließend taucht das international gefeierte Duo aus Italien Bandini & Chiacchiaretta mit Gitarre und Bandoneon tief ein in die leidenschaftlich-melancholische Welt der argentinischen Musik.   

Projekt „Wonderlust“  Mit dem audio-visuellen Projekt „Wonderlust“ gastiert am 3. August die US-amerikanische Ausnahmekünstlerin Muriel Anderson beim Gitarrenfestival. Eine sinnliche musikalische Reise rund um die Welt mit Geschichten, Songs und beeindruckenden Bildern steht am Programm. Nicht ohne Grund wurde sie als erste Frau mit dem National-Fingerstyle-Champion-Award vom Weißen Haus ausgezeichnet. 

Feuriger Virtuose  Am 4. August ist der vielfach ausgezeichnete Flamenco-Star und mehrfache Grammy-Gewinner Vicente Amigo bei la Guitarra esencial im furiosen Zusammenspiel mit Gitarre, Bass, Percussion, Gesang und Tanz erstmals live in Kärnten zu erleben. 

Krönender Abschluss  La Guitarra esencial 2018 findet einen fulminanten Höhepunkt am 5. August in der Stiftskirche in Millstatt. Der als „Künstler für den Frieden“ ausgezeichnete und weltbekannte katalanische Musiker Jordi Savalli fasziniert im musikalischen Dialog mit dem anerkannten spanischen Gitarristen und Lautenisten Xavier Diaz-Latorre und dem spanischen Ausnahmeperkussionisten Pedro Estevan. 

Selbst die Saiten zupfen  Wer sich selbst als Gitarrist versuchen möchte, holt sich bei verschiedenen Workshops Tipps von den Profis. Ein umfangreiches und erlesenes Workshop-Programm rundet La Guitarra esencial 2018 ab. Auch beim Kursprogramm wird großen Wert auf eine gelungene Mischung gelegt – von Gitarre Klassik bis hin zu Fun & Flashy Fingerstyle und Atemarbeit wird einiges geboten.  

Tickets gibt es ab 20 Euro (12 Euro Schüler und Studenten). Der Festivalpass, der neben dem Besuch aller Abendkonzerte auch die Teilnahme an den Workshops inkludiert, kostet 220 Euro (für Schüler und Studenten 140 Euro). Karten sind im Büro der Musikwochen Millstatt (Tel: +43 4766 2021 35 und info@gitarrenfestival.at) und bei den Ö-Ticket Verkaufsstellen erhältlich.  

Rückfragen & Kontakt:

Informationen und Anmeldung unter www.laguitarraesencial.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T980002