Digitale Innovation für smarte Urlaubsplanung

Schwaz (OTS) -

Jeder hat es und es ist im Urlaub ein ständiger Begleiter: Das Smartphone. In der Silberregion Karwendel – als eine der ersten touristischen Regionen Österreichs – wird das Handy erstmals zur digitalen Gästekarte! Mit der neuen SILBERCARD App haben Urlaubsgäste alle Vorteile der Region zur flexiblen Urlaubsplanung immer griffbereit dabei.   

Digitale Eintrittskarte bis 31. Oktober

Je nach Aufenthaltsdauer lockt die SILBERCARD (ab 2 Nächtigungen) oder die SILBERCARD PLUS (ab 5 Nächtigungen) mit großzügigen Ermäßigungen oder sogar kostenlosen Eintritten zu den Sehenswürdigkeiten wie etwa dem Schwazer Silberbergwerk, Schloss Tratzberg oder der Kellerjochbahn, mit der es auf den Schwazer Aussichtsberg geht. Der Besuch von Familien-Highlights wie das „Haus steht Kopf“ oder das Kinderparadies HAPPY HOPP ist ebenso kostenlos wie der Sprung in eines der zahlreichen Freibäder der Region. Und wenn das Sommerwetter einmal Pause macht, zeigt die SILBERCARD abwechslungsreiche Alternativen etwa im Museum der Völker oder im Planetarium. Ebenfalls inklusive: Die kostenlose Nutzung der regionalen Buslinie und die Fahrt mit dem Sightseeing-Bus. „Mit der neuen SILBERCARD App haben unsere Gäste die einzigartige Möglichkeit alle ihre Urlaubsvorteile direkt am Smartphone zu nutzen. So plant man ganz spontan seinen Ferientag“, freut sich Silberregion Karwendel-Geschäftsführerin Andrea Weber. „Auch die Höhepunkte unseres Sommerprogramms, das ist unser Silberregion Karwendel-Familiennest, sind mit der SILBERCARD inklusive. Dabei gibt es montags bis freitags spannende Aktionen wie einen Familientag auf der Stallenalm oder einen gemeinsamen Abend auf der Burg Freundsberg.“  

Kinderleichte Handhabung

Die neue SILBERCARD App ist innovativ und leicht zu bedienen. Gäste laden einfach die App im Apple Store oder Play Store kostenlos runter und lassen sich vom Gastgeber freischalten. Sofort sind alle Vorteile und Inklusivleistungen für die jeweilige Aufenthaltsdauer sichtbar und können schon vor Reiseantritt genutzt werden: beispielsweise die nützlichen Features wie die Entfernung und das Routing zu Sehenswürdigkeiten, Wetterinfos, Veranstaltungstipps, Hüttenöffnungszeiten sowie das Wochen- und Kinderprogramm der Region. Im Urlaub selbst zeigen die Gäste ganz unkompliziert bei einem der 30 SILBERCARD-Partner ihr Smartphone mit dem Barcode auf der App vor. Dieser wird gescannt und schon steht einem aufregenden Sommererlebnis in einer der vielen Attraktionen nichts mehr im Wege.

Alle Vorteile der digitalen SILBERCARD unter 

https://silbercard.silberregion-karwendel.com/de

Link zum Film

Rückfragen & Kontakt:

Tourismusverband Silberregion Karwendel
Sandra Koch
T +43 5242 63240 14
s.koch@silberregion-karwendel.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | Y140002