Der große Ferienspaß auf Schloss Hof

Von 4. August bis 2. September erwartet die Kinder auf Schloss Hof ein buntes Ferienprogramm. Workshops und ein Kinderkultur-Programm bieten Spiel, Spaß und Unterhaltung.

Schloßhof (OTS) - Schloss Hof steht von 4. August bis 2. September ganz im Zeichen der Sommerferien. Einen Monat lang finden täglich spannende Workshops statt. Beim Workshop „Perücke-Fächer-Menuett“ unternehmen die Kinder eine Zeitreise ins 18. Jahrhundert. Es stehen Basteln, Verkleiden und Tanzen auf dem Programm. Beim Workshop „Backe, backe Kuchen” können die Kinder köstliche Minibrote backen und sie frisch aus dem Ofen vernaschen. Beim Workshop „Gänseblümchen & Co” gestalten die kleinen Gäste ihren eigenen Mini-Garten im Blumentopf für zuhause.

Kinderkultur-Programm

An den Wochenenden und Feiertagen wird zusätzlich zu den Workshops ein abwechslungsreiches Kinderkultur-Programm geboten. Konzerte laden zum Mitsingen und Mittanzen ein, Zaubershows entführen in die Welt der Magie. Außerdem warten Kasperl- und Marionettentheater sowie Lesungen auf die Kinder. Die kleinen Gäste können sich auch kreativ austoben und unter fachmännischer Anleitung Porzellan bemalen, Glas kreativ bearbeiten, ein eigenes Kunstwerk malen oder aus Obst und Gemüse Kunstwerke schnitzen. Gemeinsam mit ORF „Hallo okidoki“-Moderator Robert Steiner schwingen sie unter dem Motto „Gesund Kochen“ den Kochlöffel.

Ein weiteres Ferienspaß-Highlight ist das Ponyreiten jeden Sonntag. Darüber hinaus warten auf die Kinder im Gutshof des Schlosses ein Streichelzoo, ein Abenteuer- und Wasserspielplatz, zwei abenteuerreiche Erlebnispfade mit spannenden Aufgaben und eine interaktive Ausstellung, die das barocke Alltagsleben in all seinen Facetten zeigt. Eine Chillout-Zone sorgt unter dem Motto „Sommer, Sand und Hängematten“ für Entspannung und Erholung pur.

Alle Veranstaltungen des großen Ferienspaßes kann man mit einem Sammelpass besuchen. Für jede besuchte Veranstaltung gibt es einen Punkt im Sammelpass und am Ende winkt ein kleines Geschenk. 

Termin: 4. August bis 2. September 2018, von 10.00 bis 18.00 Uhr
Ort: Schloss Hof, 2294 Schlosshof 1
Eintritt: Erwachsene € 13,-; Kinder (6-18 J.) € 8,-; Familienkarte (2 EW + max. 3 K) € 34,-. Monatssammelpass: € 6,- pro Kind zzgl. Eintritt. Tagespass: € 3,- pro Kind zzgl. Eintritt

TIPP:
Bis zum 18. November 2018 läuft noch die Sonderausstellung „Warum isst die Welt, wie sie isst?“ auf Schloss Hof und Schloss Niederweiden. Beide Standorte können mit einem Kombiticket besucht werden.

Ausgewähltes Bildmaterial finden Sie hier.

Weiterführende Informationen finden Sie auf www.schlosshof.at

Rückfragen & Kontakt:

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung:
Mag.a Evelyn Larcher
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Produktmarketing
Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H.
+43 1 811 13 340, larcher@schoenbrunn.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | Z860002