Die „Flößerei BRANDNER in Rossatz" ist Schauplatz der ORF Sommergespräche 2018

Wir freuen uns sehr, dass das neue Lokal der BRANDNER Schiffahrt, die "Flößerei in Rossatz" mit seinem atemberaubenden Blick auf Dürnstein Schauplatz der ORF Sommergespräche 2018 sein wird!
Barbara Brandner, Eigentümerin und Geschäftsführerin des gleichnamigen Familienunternehmens

Wachau (OTS) - Die traditionellen ORF-„Sommergespräche“ starten am 13. August 2018 um 21.05 Uhr in ORF 2. Inszeniert werden sie in der neu eröffneten „Flößerei BRANDNER in Rossatz“ mit Blick auf Dürnstein.

Hans Bürger wird die fünf hochkarätigen Politiker-Interviews gemeinsam mit Nadja Bernhard in der Flößerei BRANDNER in Rossatz/Wachau führen. Beate Meinl-Reisinger, Peter Pilz, Heinz-Christian Strache, Christian Kern und Bundeskanzler Sebastian Kurz posieren vor der Kamera. Den würdigen  Hintergrund bildet die über der Donau thronende Welterbestadt Dürnstein. Von der „Flößerei“ aus kann man Dürnstein vom Logenplatz auf sich wirken lassen ohne es zu betreten.

TOP-Lokal mit Dürnstein-Blick

Die am rechten Donauufer gelegene Location in bester Lage wurde im Jahre 2016 durch die BRANDNER Schiffahrt erworben und zu einem stylischen Lokal mit atemberaubendem Blick umgebaut. Schon beim Eintreten spürt der Gast die starke Geschichte der Flößerei auf der Donau, die bis 1955 durch die Familie Brandner betrieben wurde. Die Weine „mit dem Anker“ aus dem dazugehörigen Weingut tragen klingende Namen wie „Rossezza“.

"Wir freuen uns sehr, dass das neue Lokal der BRANDNER Schiffahrt, die "Flößerei in Rossatz" mit seinem atemberaubenden Blick auf Dürnstein Schauplatz der ORF Sommergespräche 2018 sein wird!", so Barbara Brandner, Eigentümerin und Geschäftsführerin des gleichnamigen Familienunternehmens

Unter dem Motto "Essen.Trinken.Schauen" werden neben den handverlesenen Weinen aus dem eigenen Weinbaubetrieb liebevoll arrangierte kalte und warme Gerichte wie z.B. „Das Streich.Quartett“, „Die Flößer.Liebelei“, „Marille hoch 3“, „Frühstück im Weingarten“, frisch gezapftes Bier,  Kaffee und Süßes gereicht. Ein Holzsteg, der die Verbindung zur Donau symbolisieren soll, eröffnet den einzigartigen Blick von der stylischen Terrasse zum blauen Turm von Dürnstein. Auf der Wiese, die umringt ist von Weingärten, laden gemütliche Loungemöbel sowie ein Rundumbankerl unter dem eigenen Marillenbaum zum Genießen ein. Kinder können sich als echte Flößer auf einem beweglichen original Holzfloß üben.

Verbindung von Schifffahrt und Wein in der Wachau

Die MS Austria, das Ausflugsschiff mit der goldenen Krone, befährt die Wachau täglich bis 28. Oktober und lädt ein, das Weltkulturerbe vom Logenplatz aus zu erleben. Jeden Samstag und Sonntag legt die MS Austria in Rossatz an und verbindet somit das "sanfte" rechte Südufer mit Krems, Dürnstein, Weißenkirchen, Spitz, Emmersdorf und Melk.

Riesige Panoramafenster, lichtdurchflutete Salons und ein großzügiges Sonnendeck bieten die besten Ausblicke auf Kulturschätze und Naturschönheiten.

"Der Schorsch.Onkel", "Die Flößer.Liebelei" oder "Frühstück im Weingarten" sind originelle neue Kombinationsangebote zu Wasser und zu Land, die jeweils die Schifffahrt von Krems bis Rossatz, den Spazierweg zur Flößerei, eine pikante oder süße Jause im Lokal, die Überfahrt nach Dürnstein und die Retourfahrt mit dem Schiff nach Krems beinhalten.

Die Flößerei BRANDNER ist geöffnet vom 14. April bis 7. Oktober 2018, jeweils 

  • Mittwoch, Donnerstag und Freitag: 15 – 22 Uhr
  • Samstag und Sonntag: 9 – 22 Uhr mit „Frühstück.im.Weingarten“
  • Montag und Dienstag: Ruhetag

Rückfragen & Kontakt:

BRANDNER Schiffahrt GmbH
Tel.: +43(0) 7433 2590-21
schiffahrt@brandner.at
www.brandner.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | NEF0007