August und September im Nationalpark Donau-Auen

Ferien- und Veranstaltungsprogramm ab 2. August

St. Pölten (OTS/NLK) - Am Donnerstag, 2. August, wird im Nationalpark Donau-Auen das wöchentliche Ferienprogramm fortgesetzt, das jeweils Donnerstag ab 14 Uhr im Nationalpark-Zentrum Schloss Orth dazu einlädt, gemeinsam mit Nationalpark-Rangern die Lebewesen der Au zu erforschen, zu experimentieren, Basteleien anzufertigen etc. Erster Programmpunkt ist ein „Glücksrad / Amphibien-Spezial - Unsere verschiedenen Amphibien“, am 9. August geht es um das Thema „Nationalpark-Spielerei - Spielerisch vom Flussregenpfeifer bis zu richtigem Verhalten im Nationalpark“, am 16. August um „Mikroskopieren & Malvorlagen - Kleinlebewesen und Blick auf Details“, am 23. August um ein „Donau-Kammmolch-Spezial - Der kleine Wasserdrache“ und am 30. August abschließend um die „Europäische Sumpfschildkröte - Lebensweise, Schutzprojekt, Rolle des Marchfelddamms“.

Ab Sonntag, 5. August, gibt es dann wieder jeweils ab 9 Uhr die Kombitour „Schlauchbootfahrt und Au-Spaziergang für Erwachsene“ (weitere Termine am 15. August und 2. September) bzw. ab 14.30 Uhr „Schlauchbootfahrt und Au-Spaziergang für Familien“ (weitere Termine:
12., 15., 19. und 26. August sowie 2., 9., 16., 23. und 30. September). Die Kombination „Tschaikenfahrt und Au-Spaziergang“ wird an den Sonn- und Feiertagen 5., 12., 15., 19. und 26. August sowie 2., 9., 16., 23. und 30. September angeboten (jeweils ab 14 Uhr).

„Auf stillen Wassern“ findet als abendliche Kanutour an den Samstagen 4., 18. und 25. August jeweils ab 17 Uhr bzw. am 1. und 15. September jeweils ab 16.30 Uhr, am 22. September ab 16 Uhr und am 29. September ab 15.30 Uhr statt. Am 1. September gibt es zudem ab 9 Uhr eine Ganztagestour; die Beginnzeiten der morgendlichen Kanutouren lauten 6.30 Uhr (5., 19. und 26. August) bzw. 7 Uhr (2., 16., 23. und 30. September). Zu Wasser den Nationalpark erkunden kann man zudem auch bei der abendlichen Bootstour „Biberperspektiven“ am 4. August ab 19 Uhr, bei der Schlauchboottour „Auf der Donau und am Seitenarm“ am 5. August ab 9.30 Uhr (Mindestalter: jeweils 15 Jahre) sowie bei der Schifffahrt „Röhrende Hirsche im wilden Wasserwald“ am 31. August und 7. September jeweils ab 18 Uhr.

Dazu kommen die Wanderungen „Nachtaktiv im Auwald“ (17. August und 15. September ab 20 Uhr), „Mit dem Förster in die Au“ (19. August und 23. September ab 15 Uhr), „Fledermäuse – Nächtliche Jäger ums Schloss“ (26. August ab 20 Uhr), „Dem Rothirsch ‚losen‘“ (30. August bzw. 2., 6., 9., 13. und 16. September ab 18 Uhr sowie 1., 8. und 15. September ab 5 Uhr), „Zu Besuch bei Waldkauz, Waldohreule und Uhu“ (14. September ab 18 Uhr), „Mythos Waldkauz“ (21. September ab 18.45 Uhr und 28. September ab 18.30 Uhr) sowie „Artenschutz im Nationalpark – eine Spurensuche“ (29. September ab 14 Uhr).

Komplettiert wird das Programm mit „Nachts im Schlösserreich“ am 5. August im Schloss Orth, einem Donau-Auen-Ferien-Camp ab 5. August, dem Kinderprogramm „Betty Bernstein und ihre Spielgefährten aus dem Tierreich“ am 12. August im Nationalpark-Zentrum, einem Nature-English-Camp ab 19. August, dem Schulprogramm „Achtbeiner am seidenen Faden“ ab 1. September und einem mehrtägigen „Naturgenuss“ ab 14. September.

Nähere Informationen und Anmeldungen für Programme in Niederösterreich beim Nationalpark-Zentrum Schloss Orth unter 02212/3555 und e-mail schlossorth@donauauen.at, bei der Nationalpark-Infostelle Schloss Eckartsau unter 02214/2335, e-mail infostelle.donauauen@bundesforste.at bzw. www.donauauen.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn
02742/9005-12175
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | NLK0011