Instagram-Stars teilten ihre Eindrücke von Saalfelden Leogang mit der Welt

Im digitalen Zeitalter ist die Online-Präsenz das Nonplusultra für jedes Unternehmen. Auch wir versuchen, unsere Follower über Soziale Netzwerke wie Facebook, Instagram und Co. auf dem Laufenden zu halten. Neben der klassischen Pressearbeit setzen wir verstärkt auf Influencer-Marketing & Relations. Das ganze Jahr über kommen bekannte Blogger und Instagrammer in die Region, um Saalfelden Leogang zu entdecken und das facettenreiche Angebot nach außen zu tragen
Selina Hörl, PR-Verantwortliche Saalfelden Leogang
Es waren traumhafte Tage. Wir haben alle viel Content gesammelt und es sind viele Fotos und Videos entstanden. Auch unsere Unterkunft, der Salzburger Hof in Leogang war perfekt, besonders durch die Lage direkt bei den Bergbahnen.
Marc Bächtold, Instagrammer

Saalfelden Leogang (OTS) - Neun Instagrammer aus dem deutschsprachigen Raum waren vergangene Woche zu Gast in Saalfelden Leogang und konnten von Donnerstag bis Sonntag in die Welt des SalzburgerLandes eintauchen. Ihre Bilder gehen in diesen Tagen um die Welt und rühren für die Region kräftig die Werbetrommel. 

Bereits seit einigen Jahren setzt die SalzburgerLand Tourismus GmbH (SLTG) im Bereich Online-Werbung auf das Influencer-Marketing, also auf jene Werbeform, bei der Marken und Unternehmen mit einflussreichen Personen aus sozialen Netzwerken zusammenarbeiten. Diese „Influencer“ haben auf Onlineplattformen wie Facebook, Instagram und Co. zehntausende Fans rund um den Globus und erzielen mit ihren Beiträgen eine enorme Reichweite. Im Rahmen von sogenannten #MyInstaWeekends werden deshalb seit geraumer Zeit bekannte Instagrammer ins Salzburgerland eingeladen. Diese sollen mit ihren Fotos und Kurzvideos ihre Eindrücke von der Region mit der Welt teilen. In den vergangenen Tagen stand erstmals Saalfelden Leogang im Fokus. 

Frühe Vögel und  fliegende Füchse: Instagrammer auf Sonnenaufgangstour und Flying Fox XXL

Neun Instagrammer aus dem Bereich Outdoor, Lifestyle und Reisen, denen insgesamt mehr als eine halbe Million Fans folgen, machten vergangene Woche Station in der Region Saalfelden Leogang. Am Programm standen dabei einige der schönsten Plätze und Aktivitäten am Berg und im Tal. So genoss die Gruppe unter anderem eine Sonnenaufgangswanderung zu den Grießener Almen, Bergtouren im Steinernen Meer, eine E-Bike-Genusstour oder ein Bikepark-Training, erlebte beim Flying Fox XXL einen gehörigen Adrenalinschub,  um sich dann nach einem erlebnisreichen Tag im Hotel Salzburger Hof Leogang nach allen Regeln der Kunst zu entspannen. Instagrammer Marc Bächtold aus dem Schwarzwald, dem alleine über 70.000 Follower folgen, zeigte sich beeindruckt: „Es waren traumhafte Tage. Wir haben alle viel Content gesammelt und es sind viele Fotos und Videos entstanden. Auch unsere Unterkunft, der Salzburger Hof in Leogang war perfekt, besonders durch die Lage direkt bei den Bergbahnen.“ 

Neben klassischer Pressearbeit wird Online-Marketing immer wichtiger

Wie die SLTG ist auch die Region Saalfelden Leogang vom Influencer-Marketing-Konzept überzeugt: „Im digitalen Zeitalter ist die Online-Präsenz das Nonplusultra für jedes Unternehmen. Auch wir versuchen, unsere Follower über Soziale Netzwerke wie Facebook, Instagram und Co. auf dem Laufenden zu halten. Neben der klassischen Pressearbeit setzen wir verstärkt auf Influencer-Marketing & Relations. Das ganze Jahr über kommen bekannte Blogger und Instagrammer in die Region, um Saalfelden Leogang zu entdecken und das facettenreiche Angebot nach außen zu tragen“, so Selina Hörl, PR-Verantwortliche der Saalfelden Leogang Touristik GmbH.

Mehr Infos über die Region Saalfelden Leogang finden Sie hier:
zur Website

Rückfragen & Kontakt:

Saalfelden Leogang Touristik GmbH
0043 6582 70660
info@saalfelden-leogang.at
www.saalfelden-leogang.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | Z990002