Alpe-Adria-Trail ist Österreichs schönster Weitwanderweg 2018

Das renommierte deutsche "Wandermagazin" hat Jury und Leser befragt: Der Trail durch Kärnten/Österreich, Slowenien und Italien konnte sich gegen 25 Mitbewerber durchsetzen.

Der Alpe-Adria-Trail ist mittlerweile ein Identifikationsprojekt zahlreicher Akteure in Kärnten, Slowenien und Friaul-Julisch-Venetien geworden“, hält Christian Kresse, Geschäftsführer der Kärnten Werbung und Initiator des Alpe-Adria-Trails fest. „Dieser Erfolg beweist, dass nachhaltige Tourismusprodukte nur auf breiter Basis entwickelt werden können, der Dank gebührt allen, die an diesem Projekt gemeinsam arbeiten“, so Kresse. 
Christian Kresse, Geschäftsführer der Kärnten Werbung und Initiator des Alpe-Adria-Trails

Klagenfurt (OTS) - Sowohl Fachjury als auch Publikum haben entschieden: Der Alpe-Adria-Trail, der in 43 Etappen vom Großglockner über Kärnten, Slowenien und Italien bis zur Adria nach Muggia nahe Triest führt, ist laut dem renommierten deutschen „Wandermagazin“ der schönste Weiterwanderweg des Jahres 2018. Der Trail, der zum „Wandern im Garten Eden“ einlädt und durch ein Österreichweit einzigartiges Online-Buchungscenter serviciert wird, konnte sich gegen 25 Mitbewerber durchsetzen. Die offizielle Kür der Gewinner erfolgt im Rahmen der größten Outdoormesse für Wanderer und Wanderfans in Europa, der TourNatur in Düsseldorf,  am 2. September. 

Aufgrund des großen Erfolgs mit den deutschen Weitwanderwegen und Tagestouren haben sich die Profis des Wandermagazins dazu entschieden, erstmals auch Weitwanderwege in Österreich durch einen attraktiven Wettbewerb zu fokussieren. Dafür wurden 73 österreichische Weit- und Pilgerwanderwege zur Abgabe einer Bewerbung eingeladen. 29 sind der Aufforderung gefolgt, 25 erfüllten die gestellten Bedingungen und konnten sich dem Urteil der Leser des Wandermagazins und drei österreichischen Experten - Peter Kapelari vom Alpenverein, Naturfotograf Herbert Raffalt und Andreas Kranzmayr von der Alpinen Wandermanagement GmbH stellen. 

Entscheidung von Jury und Leser

Jury und Leser kamen schließlich zur Ansicht, dass der der Alpe-Adria-Trail der schönste Weitwanderweg Österreichs ist. Die Begründung: „Beim Weitwandern auf dem Alpe-Adria-Trail steht eindeutig der Genuss im Vordergrund. Der Alpe-Adria-Trail verbindet die Regionen Kärnten, Slowenien und Friaul-Julisch Venetien auf insgesamt 43 Etappen und circa 750 km. Der Weitwanderweg führt vom Fuße des höchsten Berges Österreichs, dem Großglockner, durch die drei Länder Österreich, Italien, Slowenien bis zur Adria nach Muggia. Die Etappen sind jeweils um die 20 km lang und erfordern eine Gehzeit von rund 6 Stunden und sind einheitlich beschildert. Jede Etappe bietet zumindest ein attraktives kulinarisches Ausflugsziel und endet an einem Ort mit entsprechenden Übernachtungsmöglichkeiten. Unterwegs findet man an magischen Orten und Landmarken kunstvolle Installationen, die über den jeweiligen Standort informieren. Der Weitwanderweg ist individuell buchbar mit dem Service Wandern ohne Gepäck. Er ist durchgängig einheitlich mit einem Markierungslogo in beide Laufrichtungen markiert. Wandern vom Eis zum Meer, was für eine großartige Idee.“

„Der Alpe-Adria-Trail ist mittlerweile ein Identifikationsprojekt zahlreicher Akteure in Kärnten, Slowenien und Friaul-Julisch-Venetien geworden“, hält Christian Kresse, Geschäftsführer der Kärnten Werbung und Initiator des Alpe-Adria-Trails fest. „Dieser Erfolg beweist, dass nachhaltige Tourismusprodukte nur auf breiter Basis entwickelt werden können, der Dank gebührt allen, die an diesem Projekt gemeinsam arbeiten“, so Kresse. 

Auf den Plätzen 2 und 3 folgen der Lechweg (8 Etappen, 3 Regionen, 2 Länder) und der Adlerweg (33 Etappen, Tirol). Von den Kärntner Weitwanderwegen sind auch der Dobratsch Rundwanderweg (Platz 5), der Panoramaweg Südalpen (Platz 7) und der Karnische Höhenweg (Platz 17) in der Wertung vertreten.

Mehr über den Alpe-Adria-Trail erfahren
Click

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Roland Oberdorfer
Produktentwicklung / Projektmanagement Alpe-Adria-Trail
Kärnten Werbung
Marketing & Innovationsmanagement GmbH
Völkermarkter Ring 21, AT - 9020 Klagenfurt am Wörthersee
T: +43-463-3000-21
E: roland.oberdorfer@kaernten.at
www.kaernten.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T280002