Kulturelle Leckerbissen in Basel

Nahezu 40 Museen mit Ausstellungen von Weltruf – das ist in der Schweiz einzigartig und auch im internationalen Vergleich Spitzenklasse. Basel gilt als Kulturhauptstadt der Schweiz.

Wien/Basel (OTS) - Mit ihren unterschiedlichen Themenbereichen bieten sie etwas für jeden Geschmack und haben teilweise sogar Geschichte geschrieben. Die Fondation Beyeler ist das meistbesuchte Kunstmuseum der Schweiz und begeistert mit erstklassigen Ausstellungen moderner und zeitgenössischer Kunst. Im Museum Tinguely sind die bekanntesten Werke des Schweizer Künstlers Jean Tinguely untergebracht und in der ältesten öffentlichen Kunstsammlung der Welt, im Kunstmuseum Basel, können Werke von Holbein bis Picasso sowie hochkarätige Sonderausstellungen bestaunt werden.

Die Kunst begegnet einem aber nicht nur in den Museen. Ob Sie durch die Gassen der Altstadt schlendern oder auf einer Parkbank eine Pause einlegen – überall begegnet Ihnen Kunst. Serra, Borofsky, Rodin oder Niki de Saint Phalle sind nur einige der Künstler, die das Stadtbild mit ihren Werken bereichern. Wer eine Stadt gerne beim Flanieren und Einkaufen entdeckt, ist am Rheinknie genau richtig, denn hier lässt sich Shopping und Sightseeing gut miteinander verbinden. Ein Cappuccino in einem der gemütlichen Cafés oder das Bummeln durch die schmucken Boutiquen am Spalenberg in der Altstadt runden diesen Städtetrip perfekt ab.

Basel macht Appetit, auf vielfältigste und köstlichste Art und Weise! Was für das außergewöhnliche Kulturangebot gilt, trifft in besonderem Masse auch auf die Gastronomie zu. Die einzigartige Lage im Dreiländereck garantiert Abwechslung und Spitzenqualität auf dem Speisezettel. Die Basler haben sich dem Genießen und vor allen Dingen der Gastfreundschaft verschrieben. Freuen Sie sich auf eine kulinarische Entdeckungsreise.

Eine Reise nach Basel lohnt sich! Die Hochburg der Kunst und Architektur besticht durch ihre multikulturelle Vielfalt und ihr Flair für «Savoir-vivre». Mit der BaselCard wird Ihr Besuch zum unvergesslichen Erlebnis. Die persönliche Gästekarte wird Ihnen beim Check-in überreicht. Die freie Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel oder das kostenlose Surfen im Gäste-WiFi gehören ebenso zu den attraktiven Leistungen der BaselCard wie 50 % Rabatt auf Eintritte in die Basler Museen, den Basler Zoo oder das Theater Basel.

Weitere Informationen: www.basel.com

Rückfragen & Kontakt:

Schweiz Tourismus
Urs Weber
Market Manager Österreich Ungarn
+43 (0)1 513 26 40 11
urs.weber@switzerland.com
http://www.MySwitzerland.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T360002