Gerhard und Bianca Kornschober: ein Eheleben für den Naturschutz

Aus alt wird neu: Bianca Kornschober gestaltete aus mehr als 20.000 Flaschenkapseln einzigartige Designobjekte für Museen und Ausstellungen.

Ottendorf / Rittschein (OTS) - „Wir widmen seit vielen Jahren unser Eheleben dem Naturschutz.  Das aktuelle Designprojekt meiner Frau Bianca zeigt, wie aus Dingen, die nicht mehr verwendet werden, einzigartige und begehrenswerte Objekte entstehen können“, erklärt Gerhard Kornschober. Künstlerin Bianca Kornschober schuf aus mehr als 20.000 Flaschenkapseln Einzelstücke wie Kleidungsstücke, Handtaschen oder eine Ziehharmonika. Eine Elvis Presley und Andreas  Gabalier Figur in Lebensgröße zählen zu den besonderen Ausstellungsobjekten. Bianca Kornschober: „Jede Kapsel wurde vierfach gebohrt um mit den umliegenden Kapseln verbunden zu werden. Während des achtmonatigen Designprojektes haben wir mehr als 80.000 Bohrungen vorgenommen“.

Von der Bar ins Museum

Die 38jährige Steirerin besuchte 3 Jahre die Grazer Modeschule, sie kam im elterlichen Kaffeehaus auf die entscheidende Idee. „Mir ist hier regelmäßig aufgefallen, wie viele Kapseln bei der Nutzung von Bier, Weißwein und Softdrinks überbleiben. Wir begannen diese zu sammeln und starteten erste Versuche zur Wiederverwertung“, erläutert Bianca Kornschober. Sämtliche Designobjekte sind Einzelstücke und dafür gedacht, ihren Weg in Museen, Ausstellungen und Galerien zu finden.

Eheleben für den Naturschutz

Während sich Bianca Kornschober regelmäßig bei der Berg- und Naturwacht für den Tier- und Pflanzenschutz einsetzt, produziert Gerhard Kornschober Aufklärungsvideos. Ein besonders Anliegen ist ihm der Schutz der Tiere vor Feuerwerkskörpern.

Alle Videos und Informationen sind unter https://www.facebook.com/Naturgerhardkornschober/ abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Gerhard Kornschober
Adresse: Ottendorf, Steiermark
Tel: 0664-4528908
Email: gerhard.kornschober@outlook.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T080002