Wenn die Kühe kommen

Die Rückkehr der Tiere wird in der Silberregion Karwendel traditionell gefeiert.

Schwaz (OTS) - Ein frischer Kuhfladen mitten in der Stadt gehört auch in Tirol nicht zum alltäglichen Bild. Deshalb ist der große Almabtrieb von der Eng Alm im Wanderparadies Naturpark Karwendel in die Silberstadt Schwaz einzigartig. So wird die Rückkehr der Tiere in der Silberregion Karwendel traditionell gefeiert: 

Etwa 60 Kühe bringt „Martererbauer“ Hansjörg Reiter von der Eng Alm am idyllischen Großen Ahornboden jeden Herbst wieder sicher ins Tal. Der Weg hat es dabei in sich: „Die meisten Leute meinen, wir müssten einfach nur gemütlich Richtung Tal spazieren. Aber der Weg von der Eng Alm führt erst einmal 800 Höhenmeter hinauf übers Lamsenjoch auf 1.950 m. Erst dann geht es hinunter in die Silberstadt Schwaz“, schildert Reiter. Bei dieser Tour ist es nicht verwunderlich, dass der Tag um 4:00 Uhr früh beginnt. 25 km haben die Kühe vor sich, bis sie um ca. 16:00 Uhr „aufgekranzt“ mit Latschenzweigen, bunten Bändern und Alpenblumen die Schwazer Altstadt erreichen.  

Den Herbst feiern

Es ist immer wieder ein Volksfest, wenn die Kühe so herausgeputzt von Einheimischen und Gästen begrüßt werden. Denn die sichere Rückkehr aus der Sommerfrische ist es wert, gebührend zelebriert zu werden. Regionale Schmankerl wie Zillertaler Krapfen, Kiachl und musikalische Unterhaltung gehören dazu. „Bei den Almabtrieben in unserer Region feiern wir, dass unsere Tiere heil im Tal angekommen sind. Danach folgen die Erntedankfeste, bei denen die Bauern für das gute Erntejahr danken“, erklärt Andrea Weber, Geschäftsführerin des TVB Silberregion Karwendel. Geschmückte Festwägen der Landjugend ziehen etwa am 14. Oktober durch die Silberstadt beim Bezirkserntedank. Neu im herbstlichen Veranstaltungsreigen sind die 1. Tiroler Honigtage am 5. und 6. Oktober in der Silberstadt Schwaz. Die faszinierende Tätigkeit der Imker steht hier im Mittelpunkt und es gibt köstliche Honig-Kreationen zu verkosten. Veranstaltungskalender www.silberregion-karwendel.com

Rückfragen & Kontakt:

Tourismusverband Silberregion Karwendel
Sandra Koch
T +43 5242 63240 14
s.koch@silberregion-karwendel.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | Y140002