Brandmanager der Österreich Werbung am 14. Brennpunkt eTourism 2018 an der FH Salzburg

Einblicke in emotionale Markenbindung mittels Bewegtbilder

Salzburg/Puch (OTS) - Unter dem Titel „Bewegtbild bewegt“ findet der Tourismuskongress der FH Salzburg heuer am 4. Oktober 2018 statt. Neben Vorträgen zu Video-Storytelling auf der Hotelwebsite, digitaler Aufmerksamkeit auf YouTube und Destinationssuche für Filmemacher ist emotionale Markenbindung durch Imagevideos im Tourismus ein Highlight des Tages.

Auch heuer bietet der Kongresstag spannende und praktische Inputs für alle Interessierten aus der Branche. Neben ExpertInnen wie Travelbloggerin Anna Laura Kummer, Red Bull Media House Chief Innovation Officer Andi Gall und Stefan Kern, Video-Produktmanager der APA ist der Bereichsleiter des Brandmanagements der Österreich Werbung, Dr. Michael Scheuch, Keynotehighlight im Vormittagsprogramm.

Marken nur mehr als Teil der Kommunikation?

International werden 90 % der Reiseentscheidungen von digitalen Medien bestimmt. Um am Kommunikationsmarkt bestehen zu können, sind Markenstärke und Qualität des Contents wesentlich. Dr. Michael Scheuch leitet seit 2010 den Bereich „Brand Management“ und ist für die internationale Markenführung, internationales Content- und Kampagnenmanagement sowie für Strategie und Innovation in digitalen Medien zuständig. „Der Content mit der größten NutzerInnenakzeptanz, der besten Möglichkeit zu emotionalisieren und Geschichten zu vermitteln, aber auch mit der größten Komplexität für Produktion und Vertrieb ist Bewegtbild.“, so Scheuch.

In seinem Vortrag erwarten die TeilnehmerInnen Möglichkeiten, wie diese Kompetenz aufgebaut werden und mittels Bewegtbildern Kerngeschichten emotional vermittelt werden können. Zudem erklärt Scheuch, warum Media-ExpertInnen gleichzeitig multimediale StorytellerInnen sein müssen, um am Markt erfolgreich sein zu können und inwieweit auch „Fokus-Medien“ im Offline-Bereich wieder an Bedeutung gewinnen. 

12 Vorträge – praxisnah und kompakt

Zudem wartet auf die BesucherInnen des mittlerweile 14. Brennpunkt eTourism praxisorientiertes Wissen, das in zwölf Vorträgen von SpezialistInnen aus den Themenfeldern von Tourismus, Film und Online-Marketing präsentiert wird. In gemütlicher Atmosphäre steht während der Kongresspausen sowie bei der Get-Together-Party im Anschluss an den Kongresstag das Netzwerken im Vordergrund.

Alle Infos, Programm und Tickets unter: www.brennpunkt-etourism.com

Die FH Salzburg – praxisnah, forschungsstark und chancenreich – bietet ihren 2.700 Studierenden in den Disziplinen Ingenieurwissenschaften, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Design, Medien & Kunst sowie Gesundheitswissenschaften beste akademische Ausbildung mit hohem Praxisbezug. Mit dem Fokus auf Innovation in Forschung und Lehre sowie der internationalen Orientierung wird die FH Salzburg zur Initiatorin zukunftsfähiger Lösungen für Wirtschaft und Gesellschaft; insbesondere in den dynamischen Themenfeldern Technik, Gesundheit und Medien. Mehr auf www.fh-salzburg.ac.at

Rückfragen & Kontakt:

Weitere Fragen?
FH Salzburg – Tourismusforschung
Mario Jooss, Tel. 050/22 11-1856; Mail: mario.jooss@fh-salzburg.ac.at

FH Salzburg – Hochschulkommunikation & Marketing
Sigi Kämmerer, Tel. 0676/847795502; Mail: medien@fh-salzburg.ac.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T640002