Hochwertiges Design trifft innovative Technologie: LOCAL GUIDE – die neue digitale Stadtführung in Zell am See

Die neue digitale Stadtführung in Zell am See heißt LOCAL GUIDE und lässt ab September 2018 bekannte lokale Persönlichkeiten über deren ganz besondere Beziehung zur Stadt sprechen

Zell am See-Kaprun (OTS) - Wie wäre eine Stadtführung, die jeder jederzeit und kostenfrei erleben kann? Und wie wäre es, wenn die Stadtführung von lokalen und be­kannten Persönlichkeiten angeboten wird, die eine ganz besondere Beziehung zur Stadt und ihrer Geschichte haben? Der LOCAL GUIDE von Zell am See-Kaprun bietet dies ab September 2018 digital an. An insgesamt zehn Stationen können Interessierte spannende Geschichten rund um Zell am See auf ihrem Smartphone erleben. Interes­sant und vielseitig aufbereitet über Video, Bild, Text und Ton begleiten Persönlichkei­ten aus der Region Urlauber und Einheimische so durch die Innenstadt von Zell am See. Am 18. September 2018 ging der LOCAL GUIDE offiziell an den Start und ist nun online auf Deutsch und Englisch verfügbar.

Innovative Technologie trifft auf modernes Design

Beim neuen LOCAL GUIDE werden drei unterschiedliche Technologien einge­setzt, ohne dass dafür eine App installiert werden muss. Durch diese Vielseitigkeit wird der höchste Convenience Faktor für den Gast erreicht. Die User der digitalen Stadtführung gelangen bei den insgesamt zehn Stationen über QR Codes, Bluetooth-Beacons oder auch NFC Tags zu den spannenden Inhalten. Letztere Technologie wurde erst kürzlich von Apple als zukünftige Neuheit im Betriebssystem iOS vorgestellt. Jeder Nutzer kann abhängig von seinem Gerät frei wählen, welche Technologie er nutzen möchte, um die Stadtführung zu starten. Als Plattform dient das innovative System von „xamoom“. Doch nicht nur technologisch setzt das Projekt Maßstäbe: Unverkennbar und stylisch tragen die Info Points die hochwertige Formsprache des Porsche-Design Studios aus Zell am See, welches die Stationen gestaltet hat. Diese erinnern dabei an die Pins, die beispielsweise Google Maps als Standortmarkierung nutzt. 

Persönlichkeiten, die etwas zu sagen haben

Mit dem LOCAL GUIDE will Zell am See-Kaprun Geschichte und Geschichten für jeden erlebbar machen. Wollten Sie zum Beispiel immer schon mehr zu den Porsche Eisrennen am Zeller See erfahren? Ferdinand Porsche jun. erzählt via LOCAL GUIDE über die ersten, heute legendären Autorennen auf dem zugefrorenen Zeller See, die zu Ehren seines Urgroßvaters veranstaltet wurden. Sie interessieren sich für die Schifffahrt am Zeller See? Dann lauschen Sie Geschichten von Toni Fürstauer, Kapitän der MS-Schmittenhöhe. Er hat sein ganzes Leben am Zeller See verbracht, viel erlebt und hat spannende Anekdoten zu erzählen. Auch die Entwicklung des Tourismus in Zell am See wird über das neue Tool erlebbar gemacht, wenn Mag. Georg Segel, Obmann des Tourismusverbandes Zell am See, über die touristische Entwicklung in der Region berichtet. 

Begeben Sie sich ab sofort auf Entdeckungsreise

Gelauncht am 18. September 2018 steht der LOCAL GUIDE ab sofort Besuchern, Urlaubern und Einheimischen gleichermaßen zur Verfügung: www.zellamsee-kaprun.com/localguide


Zitat Mag. Georg Segel:

„Unser Dank gebührt der Stadtgemeinde Zell am See für die gute Zusammenarbeit. Der LOCAL GUIDE ist in diesem Jahr bereits das zweite derartige Projekt, das verwirklicht werden konnte. Unser Erstprojekt ist der GUESTBOOK-Themenweg in Thumersbach, auf dessen Realisierung wir auch sehr stolz sind!”

Mag. Georg Segl, Obmann des Tourismusverbandes Zell am See-Kaprun


Zitat Mag. Renate Ecker:

„Tourismusinformation findet heutzutage sehr stark digital und mobil statt. Ein Trend, den wir natürlich aufgreifen und mit „mobile Storytelling” um eine emotionale Ebene erweitern. Kommen Sie und lauschen Sie den Geschichten unserer Stadt, Sie werden

beeindruckt sein!”
Mag. Renate Ecker, Tourismusdirektorin Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH 

Zitat Patrick Riedlsperger:

„Die für uns genutzten innovativen Technologien bieten verschiedenste Möglichkeiten für digitale Services. Unser Ziel ist es, diese laufend auszubauen und in Zukunft bei

mehreren Angeboten einzusetzen sowie zu erweitern.“
Patrick Riedlsperger, Leitung Digital Marketing Zell am See-Kaprun

Weitere Informationen zur Region unter www.zellamsee-kaprun.com

Rückfragen & Kontakt:

Zell am See Kaprun-Tourismus
Johanna Klammer, BA
Presse
j.klammer@zellamsee-kaprun.com
http://www.zellamsee-kaprun.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T660002