Tourismuskongress der neuesten Generation: 14. Brennpunkt eTourism an der FH Salzburg

Die Bedeutung von YouTube, Virtual Reality & Co

Puch/Salzburg (OTS) - Am 04. Oktober 2018 findet zum bereits 14. Mal findet einer der bekanntesten Tourismusbranchentreffs Österreichs an der FH Salzburg statt: Der Brennpunkt eTourism, der in diesem Jahr unter dem Titel „Bewegtbild bewegt – Die Bedeutung von YouTube, Virtual Reality & Co.“ mit der Verbindung von Tourismus, Onlinemarketing und Film aktuellste Inputs garantiert.

Dem spannenden Feld der Informations- und Kommunikationstechnologien im Tourismus wird mit diesem Tageskongress jährlich eine weitreichende und interdisziplinäre Plattform zum Wissenstransfer und Austausch geboten. Sowohl EinsteigerInnen als auch erfahrene TouristikerInnen profitieren von aktuellsten Trends und praktisch umsetzbarem Wissen in 12 spannenden Impulsvorträgen. Die perfekte Voraussetzung, um zu Netzwerken und Kontakte für das eigene Business zu knüpfen!

Spannende Keynotes und Möglichkeit zur Spezialisierung

Im heurigen Vormittagsprogramm erwartet die knapp 300 erwarteten TeilnehmerInnen Keynotes von Red Bull Media House Chief Innovation Officer Andreas Gall, Reisebloggerin Anna Laura Kummer, Einblicke in emotionale Markenbindung seitens der Österreich Werbung und in die Strategie –und Beratertätigkeit von Olsberg SPI, die eine spannende Verbindung zwischen Unternehmen aus Film, digitalen Medien und Destinationen herstellt.

Im Nachmittagsprogramm kann zwischen den Schwerpunkten „Destination“ und „Hotellerie“ gewählt werden, die beide prall gefüllt und mit wertvollen Vorträgen warten. Darunter get on top GmbH- und SEO.komm-Gründer Oliver Hauser, Online-Marketing Experte Wolfgang Grabs-Schrempf, Video Produktmanager der APA OTS Stefan Kern sowie Dick Fredholm, Leiter für Öffentlichkeitsarbeit, Marketing und Kommunikation des Kulturbüros Malmö, und viele mehr.

Netzwerken & Austausch garantiert

Direkt im Anschluss an den Kongress findet im Foyer der FH Salzburg eine Get-together-Party, statt. In angenehmer Atmosphäre, mit Live-DJ und kulinarischen Köstlichkeiten und einer Whiskey-Verkostung besteht für alle TeilnehmerInnen nochmals die Möglichkeit, den Kongresstag gemeinsam ausklingen zu lassen und sich untereinander sowie mit den ExpertInnen vor Ort auszutauschen.

Wann: Donnerstag, 04. Oktober 2018; 10-17 Uhr, anschließendes Get-Together
Wo: FH Salzburg, Urstein Süd 1, 5412 Puch-Urstein

Alle Infos, Programm und Tickets unter: www.brennpunkt-etourism.com

Die FH Salzburg – praxisnah, forschungsstark und chancenreich – bietet ihren 2.700 Studierenden in den Disziplinen Ingenieurwissenschaften, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Design, Medien & Kunst sowie Gesundheitswissenschaften beste akademische Ausbildung mit hohem Praxisbezug. Mit dem Fokus auf Innovation in Forschung und Lehre sowie der internationalen Orientierung wird die FH Salzburg zur Initiatorin zukunftsfähiger Lösungen für Wirtschaft und Gesellschaft; insbesondere in den dynamischen Themenfeldern Technik, Gesundheit und Medien. Mehr auf www.fh-salzburg.ac.at

Rückfragen & Kontakt:

Weitere Fragen?
FH Salzburg –Tourismusforschung
Mario Jooss, Tel. 050/22 11-1368; Mail: mario.jooss@fh-salzburg.ac.at

FH Salzburg – Hochschulkommunikation & Marketing
Sigi Kämmerer, Tel. 0676/847795502; Mail: medien@fh-salzburg.ac.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | NEF0008