Barcelona: a&o Hostels plant Markteintritt in Spanien und erwirbt erste Immobilie

Europas größte privat geführte Hostelkette a&o expandiert damit weiter in Südeuropa und will mit Barcelona die nächste große Touristen-Metropole leistbar machen.

Wien/Berlin (OTS) - Zehn Jahre stand das Gebäude im Süden von Barcelona so gut wie leer – jetzt hat die Berliner Budget-Gruppe a&o Hostels den 7.900 Quadratmeter großen Verwaltungskomplex einer ehemaligen TV-Fabrik erworben und treibt damit nach Venedig ihre Expansion in Südeuropa weiter voran: Rund 170 Zimmer mit 750 Betten sollen hier bis ca. 2021 entstehen. Der Fokus wird bei preisbewusst reisenden Familien und Gruppen liegen.

„Mit dieser dritten Transaktion in 2018 gelingt uns der ersehnte Markteintritt in Spanien – einem der Schlüsselmärkte in Europa. Und das auf ganz typische a&o-Weise,“ erklärt Henri Wilmes, Chief Investment Officer bei a&o. „Diese Immobilie erscheint nur auf den ersten Blick wenig attraktiv, dabei haben wir sie – ganz im Gegenteil – an einem spannenden, zukunftsfähigen Standort entdeckt und entwickeln so nicht nur ein neues Haus, sondern geben Impulse für ein ganzes Viertel.“

Die Renovierungs- und Umbauarbeiten für das künftige a&o Hostel Barcelona sollen 2020 starten, Fertigstellung bzw. Eröffnung ist für 2020/21 geplant. Mit Barcelona will a&o zugleich den Grundstein legen für seine Expansion auf der bierischen Halbinsel mit weiteren Standorten in Madrid, Sevilla, Malaga, Lissabon und Porto.

Aktuell ist a&o mit 34 Häusern in 21 Städten und sechs Ländern die größte privat geführte Hostelkette Europas. Mit Übernachtungen in fast allen Häusern ab 12€ ist a&o klarer Preisführer der Branche. Auch in Barcelona möchte man mit günstigen Übernachtungen, zentraler Lage, Komfort und Qualität punkten.

Das geplante a&o Hostel in Barcelona liegt im Süden der katalanischen Hauptstadt, wo die Messe, Teile der Universität sowie nationale und internationale Unternehmen angesiedelt sind. Das künftige a&o liegt zentral und komfortabel angebunden sowohl an den öffentlichen Nah- wie an den regionalen und internationalen Bahnverkehr. Bis Barcelona-Zentrum sind es nur rund 15 Minuten.

Rückfragen & Kontakt:

Phillip Winter | Chief Marketing Officer
+49 30 80 947 – 5030 | phillip.winter@aohostels.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | AWU0002