„Stöckl im Park“: Der Spatenstich ist erfolgt

Wien (OTS) - Die Bauarbeiten für das Projekt „Stöckl im Park“ beim Palais Schwarzenberg haben nun begonnen. Am Dienstag erfolgte der Spatenstich im kleinen Kreis. Die Eröffnung der Gasthausbrauerei ist für den Herbst 2019 geplant.

Am Dienstag erfolgte der Spatenstich für das Projekt „Stöckl im Park“ im kleinen Kreis der Betreiber-Familie Welledits. Bis Herbst 2019 entsteht auf dem ehemaligen Areal des „Belvedere Stöckl“ ein Restaurant mit Gastgarten mitten in einer grünen Oase Wiens.

„Wir freuen uns, dass nach dem Eintreffen aller Genehmigungen die Bauarbeiten nun beginnen können. Ab Herbst 2019 wird der Gastgarten für alle Wienerinnen und Wiener geöffnet sein“, sagt Eigentümer und Betreiber des Stöckl im Park Walter Welledits.

„Sind stolz der UNESCO das Projekt vorzustellen zu dürfen“

Dem geplanten Lokalaugenschein einer UNESCO-Delegation sehen die Betreiber zuversichtlich entgegen. „ICOMOS Österreich hat dem Projekt grünes Licht erteilt und vor allem die Bereitschaft, Kritikpunkte anzuhören und darauf zu reagieren, gewürdigt. Auch das Bundesdenkmalamt hat die Bauarbeiten für unbedenklich erklärt. Jetzt freuen wir uns, der UNESCO das Projekt Stöckl im Park vorstellen zu dürfen“, so Welledits.

Rückfragen & Kontakt:

PHILIPP REICH
t +43 1 890 04 29 – 31
f +43 1 890 04 29 – 10
m +43 664 88 31 8571
philipp.reich@minc.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | MST0002