Küstenpatent: Auch Beiboote fast immer führerscheinpflichtig in Kroatien

Küstenpatent

Wien/Zagreb (OTS/www.kuestenpatent-kroatien.at) - Viele Segler, die größere Yachten bewegen, haben ein Beiboot an Bord. Beiboote sind praktisch und erfüllen vielerlei Zwecke. In einem immer beliebter werdenden Revier wie Kroatien geschieht es nicht selten, dass in den Marinas die begehrten Liegeplätze am Steg für die Nacht bereits am Nachmittag ausgebucht sind. Für den Besitzer eines Beiboots, fachsprachlich auch Dinghi genannt, ist dies jedoch kein Problem: Er kann seine Yacht an einem Bojenliegeplatz festmachen und zum Abendessen mitsamt Crew mit dem eigenen Dinghi an Land kommen und ist von Transfer-Dienstleistungen Dritter unabhängig. Ein Beiboot erweitert den küstennahen Aktionsradius enormKroatien verfügt aufgrund seiner geographischen Struktur über Hunderte von oft felsigen Inseln mit malerischen Buchten, die über keinerlei Anlegemöglichkeit verfügen. Wenn man Fauna und Flora der Eilande erkunden möchte, ist ein elektrisch motorisiertes Dinghi die deutlich bequemere und sicherere Alternative zum Ruderboot oder gar zum Schwimmen. Der alternative elektrische Antrieb ist dabei nicht nur wartungsarm, sondern auch extrem zuverlässig – jegliche Startprobleme gehören der Vergangenheit an. Der leichte Antriebbefindet sich direkt an der Schraube, über Wasser sind nur die Batterie und der Steuerstab mit dem Gashebel zu sehen. Elektroantrieb perfekt für Angler Auch für Angler sind Dinghis mit einem Elektroantrieb perfekt, um sich möglichst geräuscharm innerhalb eines Fischreviers bewegen zu können – zusammen mit einem guten Fishfinder vergrößert ein naturgemäß leiser Elektroantrieb die Fangquote und ist für den Angler Gold wert.Gesetzliche Regelungen beachtenZu beachten ist dabei, dass in Kroatien im Gegensatz zu Deutschland für fast sämtliche Wasserfahrzeuge (also auch für Dinghis) Führerscheinpflicht in Form eines Befähigungszeugnisses besteht, sofern das Wasserfahrzeug motorbetrieben ist. Selbst für Segelboote ab einer Länge von 2,50m besteht Führerscheinpflicht. Der deutsche SBF Binnen gilt in kroatischen Gewässern der Adria nicht. Weitere Informationen unter https://tinyurl.com/acnautik-kpatent

Küstenpatent
Küstenpatent
Küstenpatent
Küstenpatent Termine
Termine Küstenpatent
Küstenpatent Termine
Gültigkeit Küstenpatent
Gültigkeit Küstenpatent
Gültigkeit Küstenpatent
Küstenpatent Italien
Italien Küstenpatent
Küstenpatent Kroatien
Küstenpatent Kroatien
Küstenaptent B
Küstenpatent Porec
Küstenpatent Porec
Küstenpatent Porec
Küstenpatent Porec
Küstenpatent Porec
Küstenpatent Porec / Istrien

Rückfragen & Kontakt:

Fuchshofer Martin
AC Nautik e.U
Anton Hubmann Platz 1/6
8077 Gössendorf

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | ACN0002