Echte Leidenschaft bringt unser Morchl zum Strahlen

Silber für das Hirter Morchl beim European Beer Star 2018

Nachdem wir 2015 mit unserem Morchl Bronze holten, macht es uns dieses Jahr besonders stolz, mit Silber ausgezeichnet worden zu sein
Braumeister Raimund Linzer
Diese Auszeichnung ehrt unsere nachhaltige, regionale Arbeit und beweist, dass am Ende immer die Leidenschaft zählt.
Braumeister Raimund Linzer

Hirt/München (OTS) - Herausragender Erfolg für die Privatbrauerei Hirt bei weltweit renommiertem Bierwettbewerb. 

Wir dürfen vorstellen:

Österreichs bestes Dunkles 

Hirter Morchl wurde mit SILBER beim European Beer Star 2018 in der Kategorie Bohemian-Style Schwarzbier ausgezeichnet. 

Schon zum 15. Mal werden im Rahmen des EBS ausgesuchte Biere, die sowohl in Geschmack als auch in Qualität überzeugen, prämiert. Nicht zuletzt aufgrund der ungemein großen Teilnehmerzahl entwickelte sich der EBS über das letzte Jahrzehnt hinweg zu einem der renommiertesten Preise in der internationalen Brauindustrie. 

Kennzeichnend für das Hirter Morchl ist der malzbetonte, eher trockene Antrunk und der für dunkle Biere ungewöhnlich schlanke, ja sogar zartbittere Abgang. Anders als andere dunkle Biere wird Hirter Morchl mit dunklem Braumalz, Hopfen und Karamellmalz gebraut und reift mit langer Lagerzeit völlig naturbelassen. 

„Nachdem wir 2015 mit unserem Morchl Bronze holten, macht es uns dieses Jahr besonders stolz, mit Silber ausgezeichnet worden zu sein“, bilanzierte Braumeister Raimund Linzer. „Diese Auszeichnung ehrt unsere nachhaltige, regionale Arbeit und beweist, dass am Ende immer die Leidenschaft zählt.“

Der EBS konnte auch in diesem Jahr eine Steigerung hinsichtlich der Teilnehmerzahl verzeichnen, was die Silber-Prämierung des Hirter Morchl umso nennenswerter macht. Unter 2.344 Bieren aus 51 Ländern wurden in 65 Kategorien jeweils nur einmal Gold, Silber und Bronze vergeben. Eine 144-köpfige Jury, die sich aus Braumeistern, Biersommeliers und ausgewiesenen Bierkennern zusammensetzte, bewertete die teilnehmenden Biere in einer zweitägigen Blindverkostung nach verschiedensten Kriterien. Dabei ist es entscheidend, dass ausschließlich rein sensorische Kriterien, die auch jeder Konsument heranzieht, bewertet werden: Optik, Schaum, Geruch, Geschmack und sortentypische Ausprägung.

Pressetext Langfassung sowie weitere Produkt- und Pressefotos hier zum Download.

Rückfragen & Kontakt:

Willy Lehmann Markenagentur
Im Aichetfeld 13, A-4490 St. Florian
Mobil:+43 (0)664 230 5 999
Email: willy@lehmann.co.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | NEF0006