Winter-Frühstart für Langläufer in Schladming-Dachstein

Erste Loipen wurden in Ramsau am Dachstein bereits geöffnet / Im WM-Stadion stehen rund 2,5 Kilometer präparierter Spuren zur Verfügung

Ramsau/Schladming (OTS) - Der aktuelle Wintereinbruch der letzten Tage lässt nicht nur die Herzen vieler Skifahrer höher schlagen, auch die Langläufer freuen sich über einen frühen Start in die neue Saison. Im steirischen Ramsau am Dachstein wurden heute bereits die ersten Loipen geöffnet, im Bereich des WM-Stadions stehen rund 2,5 Kilometer präparierte Loipen zur Verfügung. Hoch oben auf 3.000 Metern am Dachstein läuft sowohl der Langlauf- als auch der Alpinski-Betrieb schon seit Ende Oktober. Viele Nationalteams nutzten dort bereits die perfekten Bedingungen für Trainingseinheiten. Auch die Skigebiete im Tal rüsten sich für einen baldigen Saisonstart. 

Die großen Anstrengungen des siebenköpfigen Loipenteams in den letzten Wochen ermöglichen den frühen Saisonstart in der Region. Bei der Präparierung im Ramsauer WM-Stadion kamen rund 20.000 Kubikmeter Schnee aus dem Vorjahr zum Einsatz, der mittels “Snowfarming” über den Sommer eingelagert und unter einer Schicht Hackschnitzel sowie einer Plane wetterfest konserviert wurde >>

>> Pressetext & FOTOS: www.pressefach.info/schladming-dachstein

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Mathias Schattleitner, +43/(0)3687/23310, presse@schladming-dachstein.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | WND0002