Adrenalinkick abseits der Piste

Silberregion Karwendel: Basic Camp für Skitouren-Einsteiger

Schwaz (OTS) - „Am Berg gibt es einiges, auf das man achten muss. Es ist wichtig, ein Gefühl für die vorherrschenden Bedingungen zu bekommen, damit man sicher unterwegs ist“, erklärt Extrembergsteiger Stephan Keck. Am Aussichtsberg Kellerjoch zeigt er Skitouren-Fans den Weg ins freie Gelände vor. Sein Erfahrungsschatz und das herrliche Bergpanorama der Silberregion Karwendel sind die Zutaten für ein unvergessliches Wochenende in Tirol. 

Skitouren liegen im Trend. Kein Wunder – der abwechslungsreiche Sport verbindet die schönsten Seiten des Winters. Der Aufstieg ist ein perfektes Fitnesstraining. Man bestaunt die verschneiten Landschaften der Silberregion Karwendel und zieht abseits des Pistentrubels die ersten Spuren in unberührte Tiefschneehänge. Doch einfach drauf los zu starten, ist keine gute Idee – denn Sicherheit steht bei jeder Skitour an erster Stelle.  

Safety first

Was bedeutet Lawinenwarnstufe drei? Wie schnell ändern sich Wetterbedingungen? Und wie benutzt man einen Lawinenpiepser? Das sind Fragen, die der Skitouren-Profi den interessierten Teilnehmern beantwortet: „Das Basic Camp ist ein Einstieg ins Tourengehen. Es geht darum, ganz allgemein das Sicherheitsdenken der Teilnehmer zu schulen und ein Gefühl für den Umgang mit der Sicherheitsausrüstung zu vermitteln.“ Auf leichten und fordernden Touren lernen Groß und Klein, wie man eine Spur clever anlegt und Geländeformen richtig einschätzt. Außerdem gibt es High-Tech-Material zum Testen.  

Optimale Bedingungen

Basislager für das Basic Camp ist das Hecherhaus bei der Bergstation des Kellerjoch-Sesselliftes auf 1.887 m. Nepal-Experte Keck lernte hier selbst seine ersten Wedelschwünge: „Wenn man mit dem Tourengehen anfängt, ist es gut, auf der Piste zu starten und dann ins freie Gelände auszusteigen. Dafür ist das Kellerjoch perfekt, da man hier viel Praxis in kurzer Zeit sammeln kann.“ Willkommen sind im Camp alle skibegeisterten Wintersportler ab zehn Jahren. Paketinfos unter: www.silberregion-karwendel.com 

Termine: 25.01. - 27.01.2019, 1.02. - 03.02.2019, 1.03. - 03.03.2019

Rückfragen & Kontakt:

Tourismusverband Silberregion Karwendel
Lena-Maria Hauser
T +43 5242 63240 12
l.hauser@silberregion-karwendel.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | Y140002