Lilu Lichtfestival Luzern

Vom 10.-20. Januar 2019 wird Luzern zum leuchtenden Treffpunkt. Das erstmals durchgeführte Lichtfestival mit Schweizer und internationalen Künstler präsentiert die Facetten des Lichts.

Wien/Luzern (OTS) -

Lichtgeschichten

Luzern ist nicht nur im Sommer, sondern ganz besonders auch im Winterhalbjahr eine Reise wert. Mit dem neu lancierten Lichtfestival gibt es im Januar einen weiteren Grund für einen Besuch im winterlichen Luzern. Die Lichtinstallationen und Kunstobjekte werden während zehn Tagen täglich von 18 bis 22 Uhr erlebbar sein. Ein Festivalführer begleitet die Besucher von Installation zu Installation und bringt ihnen die Künstler, ihre Objekte und die Geschichten dazu näher. Die Besucher können dem Festival auch auf Social Media folgen und erhalten im Festivalbüro in der Tourist Information im Bahnhof Luzern persönliche Empfehlungen. Das „Lilu Lichtfestival Luzern“ soll künftig jährlich im Januar die schönsten Lichterlebnisse nach Luzern bringen. 

Luzern, die Leuchtenstadt

In der Altstadt und rund ums Seebecken werden geschichtsträchtige und bekannte Luzerner Sehenswürdigkeiten wie das Bourbaki Panorama, der Gletschergarten oder der Kurpavillon am Nationalquai inszeniert. Zum Aufwärmen zwischendurch gibt es auch Indoor-Lichterlebnisse. So präsentiert das Künstlerkollektiv Projektil mit GENESIS seine neuste Show in der Hofkirche. Decken, Wände und weitere Strukturen im Innern der Kirche werden während rund 30 Minuten durch Lichtprojektionen zum Leben erweckt und entführen die Besucher unter einen freien Himmel, der die Schöpfungsgeschichte visuell neu interpretiert – eine wunderschöne Fantasiewelt in einer atemberaubenden Location. 

Weitere Informationen:

www.lichtfestivalluzern.ch, www.facebook.com/Lichtfestivalluzern, www.instragram.com/lichtfestivalluzern

Rückfragen & Kontakt:

Schweiz Tourismus
Urs Weber
Market Manager Österreich Ungarn
Tel.: +43 (0)1 513 26 40 11
urs.weber@switzerland.com
http://www.MySwitzerland.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T360002