Kärnten: Beste Schibedingungen auf Kärntens Bergen

Beste Schibedingungen auf Kärntens Schibergen, zahlreiche Kärntner Seen und sogar der Lendkanal in Klagenfurt laden zum Eislaufen ein

Klagenfurt (OTS) - Auch wenn das südlichste Bundesland Österreichs von den großen Neuschneemengen noch nicht ganz erfasst wurde, bieten die Kärntner Schigebiete perfekte Pistenbedingungen. In Schigebieten wie Heiligenblut, Katschberg oder der Turracher Höhe herrschen durch den Neuschnee traumhafte Pistenverhältnisse mit bis zu einem Meter an Schnee. Und auch die südlichen Schigebiete in Kärnten können durch die idealen Temperaturen und technische Beschneiung beste Voraussetzungen für Wintersportler gewähren.

„Zwar hat die Alpensüdseite nicht die Menge an Neuschnee erhalten, trotzdem kann die Kärntner Seilbahnwirtschaft bedingt durch die konstant tiefen Temperaturen und die umfangreichen, perfekten Möglichkeiten der Beschneiung, beste Pistenbedingungen schaffen“ so Klaus Herzog, Sprecher der Kärntner Seilbahnwirtschaft.

„Kärnten ist im November und Dezember sehr gut in die Wintersaison gestartet. Zusätzlich zu den tollen Pisten für alle Schibegeisterten bieten zahlreiche Seen in Kärnten den Eislauffans traumhafte Möglichkeiten auf Natureislaufflächen ihre Bahnen zu ziehen. Neben dem Weissensee, wo in den nächsten Tagen tausende niederländische Eissportfreunde ihre Eisschnelllauf Meisterschaften zum 31. Mal austragen werden, bietet heuer zum Beispiel der Lendkanal vom Klagenfurter Zentrum in Richtung des Wörthersees perfekte Eislaufbedingungen,“ so der Chef der Kärnten Werbung, Christian Kresse.

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt Kärnten Werbung GmbH
Iris Kuchar, BA MA
Völkermarkter Ring 21 - 23, A-9020 Klagenfurt
Tel. 0043(0)463-3000-27,
iris.kuchar@kaernten.at,
www.kaernten.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T280002