Mit Schwung ins weltweit einzigartige Eislaufvergnügen – der 24. Wiener Eistraum ist eröffnet!

Wien (OTS) - Beeindruckend, funkelnd, glitzernd, spiegelglatt und auf zwei spektakulären Ebenen – so präsentierte sich heute der 24. Wiener Eistraum. Jede Menge BesucherInnen kamen bereits vorab erwartungsvoll auf den Rathausplatz, um die neue Attraktion zu bestaunen.

Um 19 Uhr war es dann soweit – in Anwesenheit der stolzen "Hausherren" Bürgermeister Michael Ludwig, Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke sowie Sportstadtrat Peter Hacker bildete eine eindrucksvolle Eröffnungsshow der "Ice Glitz Productions" aus Großbritannien und eine Demonstration von Können auf Kufen durch das Damen-Eishockeyteam "EHV-Sabres" den Auftakt der 24. Eistraum-Saison.

Nach dem traditionellen und heuer besonders freudig erwarteten "Eis frei" durch Bürgermeister Michael Ludwig gab es dann kein Halten mehr – beim Gratiseislaufen (bis 22 Uhr) erkundeten Tausende Schlittschuhläufer den spektakulären "Sky Rink" im ersten Stock und eine weitläufige Eislandschaft, die sich auf 9.000 m² erstreckt.

"Wien ist und bleibt eine Stadt, die sich auf Traditionen besinnt, gleichzeitig lebt, pulsiert und sich verändert", so Bürgermeister Michael Ludwig. "Vor 24 Jahren wurde durch den Bau eines Eislaufplatzes mitten im Stadtgebiet etwas Einzigartiges geschaffen, das vielfach kopiert wurde. Und nun ist mit der Errichtung der zwei Etagen wieder etwas Einmaliges gelungen – ein urbanes Sportparadies der nächsten Generation und ein eindrucksvoller Beweis, dass Wien kreativer und umsetzungsstarker Vorreiter beim Thema Innovation, Bürger- und Bürgerinnenangebot und Freizeitkultur ist."

Für Peter Hanke, Stadtrat für Finanzen und Wirtschaft, liegen die Vorteile des neuen Wiener Eistraums auf der Hand: "Der Tourismus ist eine wichtige Stütze für die Wiener Wirtschaft und den Wiener Arbeitsmarkt. Wir verzeichnen in Wien derzeit eine der stärksten Winter-Saisonen aller Zeiten. Allein in der Sparte "Beherbergung und Gastronomie" sind etwa 50.000 Personen beschäftigt. Der Wiener Eistraum spielt weltweit in einer Liga mit New York oder Moskau mit und ist sicher ein wichtiger Faktor, warum Wien in Sachen Winter-Tourismus ganz vorne mitspielt."

Dem zustimmend ergänzte Sportstadtrat Peter Hacker die große Bedeutung des sportlichen Angebotes in einer Großstadt: "Wir wollen die Menschen in der Stadt auch im Winter für Sport und Bewegung begeistern. Der Wiener Eistraum ist ein wunderschöner und imposanter Anreiz dafür. Die erfolgreiche Gratis-Schulaktion bringt pro Saison 40.000 Kinder aufs Eis. Es freut mich sehr, dass dieses Angebot so gut angenommen wird."

Auch das Rahmenprogramm hat viel zu bieten

Und natürlich darf man sich auch vom zusätzlichen Angebot am Wiener Eistraum wie gewohnt einiges erwarten. So kommen Kinder auch heuer wieder in den Genuss der Gratis-Schulaktion und können zudem auf zwei Übungsflächen kostenlos trainieren. Eine Vielzahl kulinarischer Köstlichkeiten warten auf hungrige Genießer, acht Eisstockbahnen stehen für sportlich-unterhaltsame Mannschaftsbewerbe bereit, ein Schlittschuh-Verleih vor Ort macht auch einen spontanen Besuch möglich und bei Buchungen über den Online-Shop gibt es 10 % Rabatt. Also nichts wie los!

Bilderdownload unter https://we.tl/t-AopsNs0oRa ©stadtwienmarketing

Der Wiener Eistraum

18. Jänner 2019 von 19 bis 22 Uhr (Gratis Eislaufen!)
19. Jänner bis inkl. 3. März 2018 von 10 bis 22 Uhr

www.wienereistraum.com
fb.com/wienereistraumrathausplatz
www.wien-event.at

Rückfragen & Kontakt:

Stadt Wien Marketing GmbH
Katharina Krischke
Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
+43/1/319 82 00
krischke@wien-event.at
www.wien-event.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | SWM0002