Olympiaregion Seefeld setzt auf Smartphone App um Mobilität einfacher zugänglich zu machen

Für uns als Tourismusverband ist es wichtig, regionale und überregionale Verkehrsverbindungen laufend zu optimieren, diese zusammenzuführen und entsprechend darzustellen. Durch die Kooperation mit wegfinder haben wir den optimalen Partner gefunden, um alle Öffi-Verbindungen sowie die weiteren Mobilitätsangebote der Region in einer einzigen App bestens sichtbar zu machen
Mag. (FH) Elias Walser

Wien/Seefeld (OTS/wegfinder.at) - Die Olympiaregion Seefeld nimmt eine Vorreiterrolle in Bezug auf Mobilität in Österreich ein. Um lokale Angebote zu unterstützen und Gästen eine einfache An- und Abreise sowie Mobilität innerhalb der Region zu ermöglichen, kündigt Seefeld die Zusammenarbeit mit iMobility GmbH, Entwicklerin der Mobilitäts-App wegfinder, an.

Für uns als Tourismusverband ist es wichtig, regionale und überregionale Verkehrsverbindungen laufend zu optimieren, diese zusammenzuführen und entsprechend darzustellen. Durch die Kooperation mit wegfinder haben wir den optimalen Partner gefunden, um alle Öffi-Verbindungen sowie die weiteren Mobilitätsangebote der Region in einer einzigen App bestens sichtbar zu machen“, so der Geschäftsführer der Olympiaregion Seefeld, Mag. (FH) Elias Walser.

Nordische Ski-WM 2019 in Seefeld in Tirol

Mobilität ist gerade in diesem Jahr für die Olympiaregion Seefeld besonders wichtig: Im Rahmen der FIS Nord. Ski-WM werden in den kommenden Wochen bis zu 200.000 Besucher erwartet. Um den Besuchern eine reibungslose An- und Abreise, sowie Bewegung durch die Region zu ermöglichen, wurde in die Infrastruktur investiert.

Einfache An-, Abreise und Bewegung in der Region

Über die neu veröffentlichte Seefeld wegfinder App können Einheimische wie Gäste das Mobilitätsangebot in der Region einfach vergleichen, kombinieren und buchen. In der App finden Nutzer neben den Verbunds- und ÖBB-Verbindungen auch die neu eingerichteten Fernbusrouten, sowie Skibusse, Taxianbieter u.v.m.. Auffangparkplätze, die als Umstiegspunkt in die WM-Sonderbusse dienen, sind ebenso enthalten wie das touristische Mobilitätsangebot, z.B. Pferdekutschen oder Segway-Verleih. Seefeld wegfinder dient außerdem als Kommunikationsmittel für sonstige Aktivitäten und Angebote der Region. Diese sind direkt über die App aufrufbar.

Seefeld wegfinder verfügbar für iOS und Android

Seefeld wegfinder kann kostenlos für iOS und Android heruntergeladen werden. Als kleines Goodie erhält jeder 100. Nutzer zwei kostenlose Loipen-Tagestickets für das Loipennetz der Olympiaregion Seefeld.

Informationen zur App auf der Website der Olympiaregion Seefeld
Mehr Infos

Rückfragen & Kontakt:

iMobility GmbH
Benjamin Lutz
Public Relations
+43 664 882 60642
presse@wegfinder.at
https://wegfinder.at
Pressekit Download auf https://wegfinder.at/presse

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | NEF0002