Steiermark-Frühling am Wiener „Radhausplatz“ eröffnet

Vier Tage Steiermark zum Vor-Urlauben in Wien: 11.-14. April 2019

Wien (OTS) - Der 23. Steiermark-Frühling ist im wahrsten Wortsinn eine runde Sache. Steht doch dieses Jahr das Thema Radfahren im Mittelpunkt des Geschehens – so auch bei der Eröffnung unter dem Motto „Mit dem Rad ins Urlaubsglück“ mit Bundesministerin Elisabeth Köstinger, Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl, erstmals Wiens neuem Bürgermeister Michael Ludwig sowie Steiermark Tourismus GF Erich Neuhold.

Bei all der herzlich Urlaubsstimmung und dem zischenden Bieranstich mit BrauUnion-Gen.Dir. Magne Setnes, Hans Knauß und Franz Perhab von der WK Steiermark war es erfreulich, dass sich noch weitere Ehrgengäste auf der Bühne einfanden: Landesrätin Doris Kampus, Zweite Landtagspräsidentin Manuela Khom, Ski-Weltcupsiegerin Nici Schmidhofer und Hitzendorfs Bürgermeisterin Manuela Schmiedtbauer.

Zahlreiche Ehrengäste ließen sich die heutige Eröffnung nicht entgehen, u.a. Wiens Alt-Bürgermeister Michael Häupl, Harry Prünster, Rechnungshofpräsidentin Margit Kraker, Markus Gratzer von der Österreichischen Hoteliervereinigung, frutura-GF Manfred Hohensinner, Franz Titschenbacher von der Landwirtschaftskammer Steiermark, Franz Tonner vom Steirischen Bauernbund, Bundesrat Christian Buchmann, ...

Bundespräsident Alexander van der Bellen kommt um 16.00 Uhr auf den Platz.

Ab jetzt heißt es vier Tage lang steirische Urlaubsvorfreuden genießen. Das Angebot der Organisatoren von Steiermark Tourismus präsentiert sich wie immer vielseitig: neu gestalteter Rad- und Familienbereich, Osterbrauchtum zum Mitmachen, Steirermarkt mit Bio-Produkten, Kochshow mit Johann Lafer und Richard Rauch, viel Kulinarium, Handwerk und Brauchtum und natürlich die frühlingsfrischen Urlaubsangebote im Grünen Herz Österreich.

Die Höhepunkte der nächsten Tage:

Zum Schaukochen auf der Bühne laden Johann Lafer und Richard Rauch am Freitag um 14 Uhr mit anschließender Signierstunde ein. Sie werden „steirische Frühlingsrollen“ passend zum Rad-Motto vorkochen.

Tägliche Osterbrauchtums-Aktionen: mit Palmbuschen binden, Weihkörbe nähen, Osterhasen verzieren sowie am Sonntag um 9 Uhr die traditionelle Palmweihe beim Gottesdienst.

Im neuen Radbereich finden sich Radler-Jause, E-Bike-Box und Geschicklichkeitsparcours. Beim Urlaubs-Glücksrad gibt es insgesamt neun Kurzurlaube in der Steiermark zu gewinnen. Abends, wenn die Sonne untergeht (ca. 20 Uhr), ist dann die gemeinsame Wadlstärke aller Besucher gefragt, um ein Steiermark-Bild zum Leuchten zu bringen.

Der neu gestaltete Familienbereich erfreut Kinder wie Erwachsene mit Urlaubsmemory, „1, 2 oder 3“ – Steiermark-Quiz, Spaß im Kneippark oder Erlebnis-Spielflächen. Langweilig wird hier bestimmt niemandem. Auch nicht den elf Schulklassen, die auf Einladung von Young Styria bei einem Quiz mit Gewinnmöglichkeiten mitmachen werden.

Nicht zu vergessen sind die traditionellen Stärken des Steiermark-Frühlings Kulinarium, Handwerk und Brauchtum. Täglich gibt es unterhaltsame Präsentationen der Aussteller vom Schuhplatteln bis zum Klöppeln und Blumenbinden zum Mitmachen. Kulinarisch ist auch beim Steiermark-Frühling „Bio“ ein immer wichtigeres Thema. Beim Rundgang am Steiermark-Frühling dürfen daher Kostproben von Bio-Weinen und Bio-Ölen nicht fehlen, zudem gibt es Bio-Mehle und Bio-Gin und süße Verführungen aus der Bio-Imkerei.

Gut zu wissen: Beim Steiermark-Frühling pocht das Grüne Herz Österreich nachhaltig!

Seit 2018 ist der Steiermark-Frühling mit dem Österreichischen Umweltzeichen als Green Event ausgezeichnet, sprich Mehrweggeschirr, biologische Abbaubarkeit der Materialien, Wasser-sparen, … sind verpflichtend, sodass pro Besucher nur 6 dag Restmüll anfallen (bei ähnlichen Veranstaltungen sind das rund 15 dag). Dies trägt zur nachhaltigen Urlaubsstimmung bei.

Alle Infos zum Steiermark-Frühling 2019: www.steiermark.com/steiermark-fruehling

Zum Programm der nächsten vier Tage gleich hier:
www.steiermark.com/de/reiseplanung/fruehling/wien/programm

Fotos zum Steiermark-Frühling hier:

https://www.ots.at/redirect/steiermark11

https://www.ots.at/redirect/steiermark12

Rückfragen & Kontakt:

Steiermark Tourismus
Ute Hödl, T +43-316-4003-21, ute.hoedl@steiermark.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | STE0020