VIScope, das Erlebnisfernrohr. Neues zum 10-Jahr-Jubiläum

Präzisionstechnik aus Tirol erobert Europas Tourismusdestinationen

Unsere VIScope-Erlebnisfernrohre kommen ohne Stromzufuhr aus, was sie für den Einsatz an extremen Standorten ideal macht
Marius Massimo, Co-Geschäftsführer der Idee GmbH

Innsbruck (OTS) - Keine Zeit zum Feiern haben die Verantwortlichen der Idee Concept & Exhibition Engineering GmbH. Neue Projekte und neue Ideen beschäftigen die Ideen-Umsetzer aus Tirol, die nicht nur mit dem Erlebnisfernrohr VIScope in europäischen Tourismusdestinationen präsent sind.

Auf der jüngst eröffneten Bundesgartenschau in Heilbronn, mit Blick aufs Nordsee-Wattenmeer, am norwegischen Fjord, in Weinbergen und natürlich in alpinen Höhen – wo der Blick in die Landschaft zum Erlebnis wird, sorgt VIScope, das Erlebnisfernrohr, für exzellente Ausblicke.

Unsere VIScope-Erlebnisfernrohre kommen ohne Stromzufuhr aus, was sie für den Einsatz an extremen Standorten ideal macht“, beschreibt Marius Massimo, Co-Geschäftsführer der Idee GmbH einen der Vorteile von VIScope gegenüber anderen Geräten. Dazu kommt die spezielle Optik, die Massimo gemeinsam mit seinem Partner Norbert Span entwickelt hat. „Die Informationen werden exakt über den gezeigten Objekten eingeblendet. Dazu punkten unsere Erlebnisfernrohre mit formschönem sowie robustem Design und sind außerdem einfach zu installieren“, ergänzt der Idee-Verantwortliche.

Ganz neu: die optimierte Optik von VIScope, die einen noch besseren Lichteinfall garantiert. Die „kleine Schwester“ von VIScope, der StoryCube VISholo, erfuhr zum 10-Jährigen ebenfalls einen Relaunch, und zwar in punkto Design. Auch VISholo besitzt eine ausgezeichnete Optik, mit deren Hilfe Informationen zu gezeigten Objekten eingeblendet werden. Auf Erlebniswegen wie dem Natura-2000-Schutzgebiet Verwall (Vorarlberg) vermitteln die StoryCubes spannende, mit Infos angereicherte Geschichten. VISholos eigenen sich auch für den Indoor-Einsatz, etwa in Museen.

Auf der INTERALPIN/Innsbruck – Stand W16 – ist die Idee GmbH mit dem Erlebnisfernrohr VIScope vertreten. Dort kann man sich selbst davon überzeugen, was die Besucher an mehr als 200 Standorten in mittlerweile neun europäischen Ländern – im DACH-Raum, Frankreich, Italien, Spanien, Andorra, Norwegen und Slowenien – fasziniert.

Aber auch in Sachen Erlebniswelten, dem eigentlichen Standbein der Idee Concept und Exhibition Engineering GmbH, haben die Tiroler die Nase vorn. Auf dem Schweizer Wetterberg Säntis etwa inszenieren sie derzeit eine spannende Ausstellung rund um die eindrucksvollsten Wetterphänomene der Welt. Die Eröffnung ist für Sommer 2019 geplant.

Rückfragen & Kontakt:

VIScope by idee.at
Mag. Marius Massimo
Geschäftsführer
+43 699 17701851
massimo@idee.at
www.viscope.at, www.idee.at
VIScope ist ein Produkt der idee Concept & Exhibition Engineering GmbH

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | IDE0002