BELVEDERE: QUEERING THE MUSEUM

Anlässlich der EuroPride 2019 veranstaltet das Belvedere ein mehrtägiges queeres Programm

Wien (OTS) - Regenbogenfarbene Fahnen vor den drei Standorten des Museums und ein vielfältiges Programm im Belvedere 21 sowie im Oberen Belvedere setzen vom 22. Mai bis 14. Juni ein Signal für Vielfalt, Toleranz und Respekt vor jeglicher Unterschiedlichkeit.

Der zweite Teil der Veranstaltungsreihe GEMEINSAME WAGNISSE im Belvedere 21 legt den Fokus am 7./8. Juni auf queere Themen im Museum. Bei freiem Eintritt werden unter anderem Vorträge zur homosexuellen Seite des Prinzen Eugen von Savoyen sowie zu den Ausstellungen Queer British Art 1861–1967 in der Tate Britain und Ars Homo Erotica im polnischen Nationalmuseum geboten. Präsentationen von Que[e]rbau Wien und von LGBTIQ-Geflüchteten sowie eine Performance von Stefanie Seibold ergänzen das Programm.

Queer Publishing– A Family Tree zeigt am 22. Mai eine Kartografie der publizistischen LGBTIQ-Landschaft zwischen 1896 und 2019 im internationalen Kontext. Die Präsentation im Foyer des Belvedere 21 dokumentiert den Ideenreichtum einer bis in die 1970er-Jahre klandestinen Kultur in Druckform. Die exemplarische Auswahl legt den Schwerpunkt auf Identitäts- und Bildkonstruktionen queerer Lebensentwürfe.

Am 14. Juni befasst sich ein Rundgang durch die Ausstellung Attersee. Feuerstelle mit der Darstellung von Körper und Erotik bei Christian Ludwig Attersee, und eine Themenführung im Oberen Belvedere widmet sich der queeren Seite des Prinzen Eugen von Savoyen.

Veranstaltungen in deutscher und englischer Sprache

Info & Anmeldung unter www.belvedere.at/queer

Pressebilder und Pressetext finden Sie hier.

GEMEINSAME WAGNISSE: Blickle Archive Series #35. Sabine Marte

Die Vorführung im Blickle Kino spannt den Bogen von Sabine Martes medienreflexiven Video "Ich möchte gerne einmal einen Horrorfilm machen" (1999) bis zur neuesten Arbeit "No Beach Just Sand" (2017), in der in einer fulminanten Performance kapitalistische Durchhalteparolen des „Weitermachens“ mit erschöpfter Verweigerung quittiert werden. Im Anschluss Gespräch mit Sabine Marte.

Screening und Gespräch in englischer Sprache
Freier Eintritt | Anmeldung

Datum: 07.06.2019, 18:30 - 21:00 Uhr

Ort: Belvedere 21
Arsenalstraße 1, 1030 Wien, Österreich

Url: http://www.belvedere21.at/gemeinsame_wagnisse_2019

GEMEINSAME WAGNISSE: Queering the Museum

Der zweite Teil der Veranstaltungsreihe GEMEINSAME WAGNISSE legt den Fokus auf queere Themen im Museum. Auf dem Programm stehen u. a. Vorträge zur homosexuellen Seite des Prinzen Eugen von Savoyen sowie zu den Ausstellungen "Queer British Art 1861–1967" in der Tate Britain und "Ars Homo Erotica" im Polnischen Nationalmuseum. Präsentationen von Que[e]rbau Wien und von LGBTIQ-Geflüchteten sowie eine Performance von Stefanie Seibold ergänzen das Programm.

Veranstaltungen in englischer Sprache
Freier Eintritt | Anmeldung

Datum: 08.06.2019, 11:00 - 18:00 Uhr

Ort: Belvedere 21
Arsenalstraße 1, 1030 Wien, Österreich

Url: http://www.belvedere21.at/gemeinsame_wagnisse_2019

THEMENFÜHRUNG: Queering Attersee – Performative Selbstinszenierung

14.30 Uhr | in englischer Sprache
15.30 Uhr | in deutscher Sprache

Dieser Rundgang durch die Ausstellung "Attersee. Feuerstelle" befasst sich mit der Darstellung von Körper und Erotik bei Christian Ludwig Attersee. Wie geht der Künstler mit Geschlechterzuschreibungen um? In welchen Rollen inszeniert er sich selbst? Die Themenführung widmet sich der Konstruktion und Dekonstruktion von Körperbildern und Sprache in Attersees Werk.

€ 4 (zzgl. Eintritt)
Kostenlos für Freunde des Belvedere und Jahreskartenbesitzer_innen
Dauer: 1 Stunde | Anmeldung

Datum: 14.06.2019, 14:30 - 16:30 Uhr

Ort: Belvedere21
Arsenalstraße, 1030 Wien, Österreich

Url: http://www.belvedere21.at/kalender

THEMENFÜHRUNG: Prinz Eugayn – Homosexualität in der Kunst

17 Uhr | in englischer Sprache
18 Uhr | in deutscher Sprache

Heute wird gerne die queere Seite des Prinzen Eugen von Savoyen betont. Doch was steckt hinter der Geschichte des „ewigen Junggesellen“? Welche Leidenschaften lassen die Werke seiner Kunstsammlung erahnen? Jenseits des vorherrschenden heteronormativen Blicks in der Kunstgeschichte begegnen wir der Jagdgöttin Diana und ihren Gefährtinnen, dem heiligen Sebastian und dem androgynen Jüngling Johannes.

€ 4 (zzgl. Eintritt)
Kostenlos für Freunde des Belvedere und Jahreskartenbesitzer_innen
Dauer: 1 Stunde | Anmeldung

Datum: 14.06.2019, 17:00 - 19:00 Uhr

Ort: Oberes Belvedere
Prinz-Eugen-Straße 27, 1030 Wien, Österreich

Url: http://www.belvedere.at/queer

QUEER PUBLISHING - A Family Tree: Präsentation mit Pop-up-Bar und Signature-Cocktail

"QUEER PUBLISHING – A Family Tree" zeigt eine Kartografie der publizistischen queeren LGBTIQ-Landschaft zwischen 1896 und 2019 im internationalen Kontext. Mehr als 150 Beispiele dokumentieren den Ideenreichtum einer bis in die 1970er-Jahre klandestinen Kultur in Druckform. Die exemplarische Auswahl legt den Schwerpunkt auf Identitäts- und Bildkonstruktionen queerer Lebensentwürfe. Fanzines, Eigenverlag, akademischer Diskurs, Forschung, Porno und Künstler_innenbücher werden als Vorreiter eines nicht heteronormativen Selbstverständnisses präsentiert.

Veranstaltungen in deutscher und englischer Sprache
Freier Eintritt | Anmeldung

Datum: 22.05.2019, 19:00 - 21:00 Uhr

Ort: Belvedere 21
Arsenalstraße 1, 1030 Wien, Österreich

Url: http://www.belvedere.at/queer

QUEER PUBLISHING – A Family Tree: Buchpräsentation und Kuratorengespräch

"QUEER PUBLISHING – A Family Tree" zeigt eine Kartografie der publizistischen queeren LGBTIQ-Landschaft zwischen 1896 und 2019 im internationalen Kontext. Mehr als 150 Beispiele dokumentieren den Ideenreichtum einer bis in die 1970er-Jahre klandestinen Kultur in Druckform. Die exemplarische Auswahl legt den Schwerpunkt auf Identitäts- und Bildkonstruktionen queerer Lebensentwürfe. Fanzines, Eigenverlag, akademischer Diskurs, Forschung, Porno und Künstler_innenbücher werden als Vorreiter eines nicht heteronormativen Selbstverständnisses präsentiert.

Kuratoren: Bernhard Cella, Roland Fischer-Briand
Konsulenz: Stefanie Seibold, Christiane Erharter, Lisa Rosenblatt, Andreas Brunner

Veranstaltungen in deutscher und englischer Sprache
Freier Eintritt | Anmeldung

Datum: 05.06.2019, 19:00 - 21:00 Uhr

Ort: Belvedere 21
Arsenalstraße 1, 1030 Wien, Österreich

Url: http://www.belvedere.at/queer

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Galerie Belvedere
Irene Jäger
Pressereferentin Belvedere 21
+43 1 795 57-185
presse21@belvedere.at
www.belvedere.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | BEL0002