Es ging um 10.000 Euro!

Beim großen „Scheine für Vereine“- Finale am 25 Mai in der Therme Loipersdorf kämpften zehn steirische Vereine um € 10.000.

Die Kooperation mit Antenne Steiermark und die Idee, das Finale mit einem Vereinstag zu verbinden ging voll auf. Das Publikumsecho war großartig und hat uns gezeigt, dass Loipersdorf viel mehr ist als nur eine Therme
Philip Borckenstein-Quirini

Loipersdorf (OTS) - 11 Teilnehmer spielten beim ersten Vereinstag der Therme Loipersdorf die Hauptrollen: Die 10 Vereine, die es in das große Antenne Steiermark Finale von „Scheine für Vereine“ geschafft haben und das großartige Wetter. Es schien fast so, als hätte die Sonne nur auf diese Veranstaltung gewartet, um sich in ihrer vollen Pracht zeigen zu können.

Einer bekam die Wildcard

In den hart umkämpften Vorrunden, die allesamt live auf Antenne Steiermark übertragen wurden, konnten sich neun Vereine durchsetzen. Die Theatergruppe Unterlamm sicherte sich am Finaltag noch kurzfristig die Teilnahme per Wildcard.

Mit je zehn Mitgliedern traten die Endspiel-Teilnehmer in ebenso vielen Wettkämpfen gegeneinander an. Neben Wissensspielen standen vor allem Wasserduelle am Spielplan. Leicht haben es sich die Finalisten nicht gemacht. Wie im letzten Jahr wurde auch diesmal wieder um jeden Zentimeter, jede Sekunde und jede richtige Antwort gekämpft.

Alles für „unsere Vereine“

Es wurden einige Vereinsspecials angeboten und die Unternehmen Resch & Frisch sowie Kastner Jennersdorf stellten bei der VEREINS EXPO auch ihre Produkte mit besonderen Vereinsangeboten vor. Die Chill & Grill Area, ein Eisstand, mehrere Bars und nicht zuletzt das allererste Live Konzert im Freibereich der Therme Loipersdorf sorgten für das perfekte Partyambiente.

Es kann nur Einen geben

Von 10 bis 17 Uhr mussten sich die ausgewählten Vereinsmitglieder beweisen bis der Gewinner-Verein schließlich feststand. Mit knappen 7 Punkten Vorsprung konnten sich die Männer der Styrian Hurricanes Voitsberg über die Siegerprämie von € 10.000 freuen. Platz zwei ging an die Freiwillige Feuerwehr Bad Waltersdorf - der Verein gewann 10 x 2 Kurzurlaube im Hotel Das Sonnreich. Aber auch die anderen Vereine gingen nicht leer aus, denn das Finale wird ihnen sicher lange in Erinnerung bleiben.

Die Stimmung war fantastisch

Therme Loipersdorf Geschäftsführer Philip Borckenstein-Quirini fieberte mit. „Die Kooperation mit Antenne Steiermark und die Idee, das Finale mit einem Vereinstag zu verbinden ging voll auf. Das Publikumsecho war großartig und hat uns gezeigt, dass Loipersdorf viel mehr ist als nur eine Therme“, so der Thermenchef, der sich bereits auf das nächste Jahr freut.

Fotos finden Sie HIER.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Markus Neumeyer
Pressesprecher & Marketing
T 0664 / 856 33 13
E m.neumeyer@therme.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | Y290002