Staatspreis Marketing für "Stille Nacht"-Jubiläum

Der Staatspreis Marketing 2019 geht an das Jubiläums-Projekt „200 Jahre Stille Nacht! Heilige Nacht!“ der SalzburgerLand Tourismus GmbH (SLTG) mit den Partnern der AG Stille Nacht.

Hallwang (OTS) - Der Staatspreis Marketing 2019 geht an das Jubiläums-Projekt „200 Jahre Stille Nacht! Heilige Nacht!“ der SalzburgerLand Tourismus GmbH (SLTG) mit den Partnern der AG Stille Nacht.

„Diese Auszeichnung ist eine wunderschöne Bestätigung für unsere Arbeit im Jubiläumsjahr und zeigt, dass wir mit unseren Bemühungen, das bekannteste Weihnachtslied der Welt mit seiner Heimat im SalzburgerLand, Tirol und Oberösterreich zu verknüpfen und dabei die weltumspannende Friedensbotschaft ins Zentrum der Kommunikation zu stellen, genau den richtigen Ton getroffen haben“, freut sich Leo Bauernberger, SLTG-Geschäftsführer und treibende Kraft hinter dem Jubiläums-Projekt.

„Ich danke allen unseren Partnern in der AG Stille Nacht, die mit uns gemeinsam dieses Projekt so erfolgreich gestaltet haben. Und natürlich allen unseren Freunden in den Stille Nacht Orten, die durch ihre Leidenschaft für das Thema diesen Erfolg mit ermöglicht haben.“

Länderübergreifende Zusammenarbeit

„200 Jahre Stille Nacht! Heilige Nacht!“ hatte im österreichischen Tourismus durch eine enge länderübergreifende Zusammenarbeit neue Maßstäbe gesetzt. In der AG Stille Nacht bündelten die SLTG mit Oberösterreich Tourismus, Tirol Werbung, Tourismus Salzburg und der Österreich Werbung ihre Kräfte, um umfangreiche Marketing-Aktivitäten in mehr als 110 Ländern in aller Welt möglich zu machen.

Wichtige Partner dabei waren auch die Wirtschaftskammer Österreich und die größte heimische Fluglinie Austrian Airlines. In 13 Stille Nacht Orten – davon sieben im SalzburgerLand – entstanden attraktive Besuchsprogramme, die von Gästen in aller Welt auch über das Jubiläumsjahr hinaus hervorragend angenommen werden.

Nachhaltiges Thema mit besonderer Botschaft

„Die umfängliche Marketingleistung mit höchsten internationalen Erfolgswerten besticht durch Nachhaltigkeit“, begründet auch die Staatspreis-Jury ihre Entscheidung mit der langfristigen Verwertbarkeit und weist einmal mehr auf die besondere Botschaft aller Aktivitäten rund um dieses Thema hin: „Eine 200 Jahre alte Friedensbotschaft als Grundlage in einer Zeit, in der solche Werte zu immer wichtiger werdenden Lebensinhalten werden, hat SalzburgerLand Tourismus dieses Juwel in einer einzigartigen Weise behutsam aufgegriffen und neu definiert.“

Erfolgslauf der SLTG: Zwei Staatspreise in zwei Monaten

Mit dem Staatspreis für Marketing geht der Erfolgslauf der SLTG ungebrochen weiter: Nach dem Staatspreis für Digitalisierung durfte man am gestrigen Montagabend in Wien bereits zum zweiten Mal innerhalb von nur acht Wochen die höchste Auszeichnung entgegennehmen, die die Republik Österreich in dieser Sparte vergibt.

Bereits Ende 2018 wurde die mit der Agentur Reichl & Partner entworfene Jubiläums-Marke mit dem German Design Award ausgezeichnet. Und erst vor wenigen Tagen nahm ein Team aus dem SalzburgerLand in Berlin den German Brand Award für die in der Tourismusbranche seit Jahren wegweisende Social-Media-Arbeit der SLTG entgegen.

Rückfragen & Kontakt:

SalzburgerLand Tourismus GmbH
Gernot Hörwertner
Tel.: +43 662 6688-75
g.hoerwertner@salzburgerland.com
presse.salzburgerland.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T720002