TAXIPLUS App auf Wienerisch

Da der Wiener auf lokale Verbundenheit Wert legt, reagiert TAXI 31300 nun mit einer TAXIPLUS App auf Wienerisch
Nikolaus Norman, Geschäftsführer TAXI 31300
Wir haben die TAXIPLUS App ins Englische übersetzt und uns gedacht: Wenn schon Weltsprachen, dann auch die Ursprache
Gerald Grobfeld, TAXI 31300

Wien (OTS) - Taxi bestellen auf Wienerisch – das ist ab sofort mit der TAXIPLUS App von Taxi 31300 möglich. Die App kann via IOS und Android kostenlos heruntergeladen werden. Die Spracheinstellungen sind nun auf Deutsch, Englisch und Wienerisch möglich. Für die neue Applikation wurden die Begriffe der TAXIPLUS App in den Wiener Dialekt übersetzt. „Da der Wiener auf lokale Verbundenheit Wert legt, reagiert TAXI 31300 nun mit einer TAXIPLUS App auf Wienerisch“, erklärt Geschäftsführer Nikolaus Norman.

Mit dieser neuen App werden alle TAXIPLUS Premiumleistungen ohne Aufpreis angeboten. Maske und Bedienung sind mit der bestehenden App identisch, lediglich die Sprache wurde dem Wienerischen angepasst. So wird etwa in den „Eischtöllungen“ die „Adressn vawoitn“ und die Bezahlung wird im Menüpunkt „So brenn i“ festgelegt. Zusatzservices können mit vorgegebenen Begriffen wie „Kindasitz“, „Wuffi foat mit“ oder „Von da Tia ohoin“ angeklickt werden. Die beliebte Buddy-Funktion findet man unter „Hawerer“. Die Idee zur App auf Wienerisch entstand im Jänner 2019. „Wir haben die TAXIPLUS App ins Englische übersetzt und uns gedacht: Wenn schon Weltsprachen, dann auch die Ursprache“, so Gerald Grobfeld von TAXI 31300.

„Sprechen Sie Wienerisch?“ mit Radio Wien

Zum Start der Wienerisch-App hat Taxi 31300 gemeinsam mit Radio Wien die Kooperation „Sprechen Sie Wienerisch?“ ins Leben gerufen. Bei einem Gewinnspiel können die Radio-Wien-Hörerinnen und -Hörer ihre Wienerisch-Kenntnisse testen, Taxi-Gutscheine gewinnen und mit Gerald Grobfeld und Dr. Reinhardt Badegruber in die Welt des Wiener Dialekts eintauchen. Die Kampagne läuft in der letzten Juniwoche.

Über TAXIPLUS

Im November 2018 startete TAXI 31300 mit TAXIPLUS eine Service- und Qualitätsoffensive. Speziell geschulte Fahrerinnen und Fahrer einer gepflegten Wagenflotte bieten etliche Zusatzleistungen an. Die Lenkerinnen und Lenker holen zum Beispiel auf Wunsch den Fahrgast bei der Haustüre ab und begleiten ihn zum Zielort. „Von diesem Angebot machen viele Frauen, die in der Nacht alleine unterwegs sind, Gebrauch“, erzählt Geschäftsführer Norman. „Auch die Buddy-Funktion wird häufig gebucht. Mit ihr können Eltern ihre Kinder zum Fußballtraining bringen oder von der Schule abholen lassen. Zusätzlich zu den Benachrichtigungen über Abholung und Ankunft des Kindes können die Eltern die Fahrt auf einer Karte verfolgen und über die App bezahlen.“ Diese Bezahlung erfolgt gemäß dem amtlichen Wiener Taxitarif. Für das zusätzliche Service von TAXIPLUS fallen keine Extrakosten an.

Weitere Informationen: www.taxiplus.at.

Rückfragen & Kontakt:

Image Angels Communications Agency
Mag. Katharina Riedl
+436644269900
katharina.riedl@image-angels.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | NEF0008