easybooking verbindet: Airbnb jetzt verfügbar

Direkte Schnittstelle zu JULIA und Deskline Channel Manager

Innsbruck (OTS) - „Teilen statt Besitzen“ - der trendige Grundgedanke der sogenannten „Shareconomy“ beeinflusst zunehmend auch den lokalen Tourismus und begründet mitunter die weltweite Etablierung der Plattform Airbnb. Nicht verwunderlich, dass immer mehr Vermieter nach Anbindungsmöglichkeiten ihrer Buchungssoftware fragen.

Doch Airbnb hat sehr hohe Qualitätsstandards: nur wenige Anbieter haben pro Quartal die Möglichkeit, eine Schnittstelle zur Plattform zu errichten – die Einhaltung strengster Sicherheits- und Prüfverfahren vorausgesetzt.

JULIA mit direkter Airbnb-Schnittstelle

Für easybooking-Kunden gibt es nun Grund zur Freude: dank intensiver und ausgesprochen guter Zusammenarbeit ist ab jetzt eine direkte Schnittstelle zur Plattform Airbnb verfügbar.

Während die meisten Mitbewerber weiterhin auf das Kalenderformat iCal zurückgreifen, um die Verfügbarkeiten an Airbnb zu übermitteln, etabliert sich JULIA als eines der ersten Österreichischen Hotelprogramme, das Airbnb als direkten Buchungskanal anbindet.

Auch easybookings Deskline Channel Manager im Webclient angebunden

Egal, ob JULIA oder Deskline Channel Manager im feratel Webclient - die direkte Anbindung bedeutet besonderen Komfort für easybooking-Kunden: die Verfügbarkeiten werden zentral in einer ihnen vertrauten Umgebung gewartet, nahtlos zu Airbnb übermittelt und erfolgte Buchungen in Echtzeit in den Zimmerplan zurück übertragen. Die Aktivierung des Channels erfolgt dabei selbständig durch die Vermieter und ist vollkommen kostenlos.

Rückfragen & Kontakt:

easybooking - zadego GmbH
Kristina Juchum, MMA
Marketing & Communication
marketing@easybooking.eu
www.easybooking.eu

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | Z570002