Herbst- und Winterprogramm im Nationalpark Thayatal

Drei Wanderungen und ein Nationalparkforum

St. Pölten (OTS/NLK) - „Entlang der Thaya von Neunmühlen zur Ruine Kaja“ führt eine siebenstündige Wildniswanderung durch den grenzüberschreitenden Nationalpark Thayatal-Podyjí am Sonntag, 6. Oktober, die um 9 Uhr beim Parkplatz der Ruine Kaja ihren Ausgang nimmt. Danach geht es mit Fahrzeugen hinüber nach Tschechien zum Grenzort Hnanice, wo die Wanderung hinunter nach Neunmühlen startet, ehe sie durch einen unzugänglichen Abschnitt des Thayatales, der normalerweise nicht von Besuchern betreten werden darf, und weiter den Kajabach hinauf bis zur Ruine Kaja führt. Von einem letzten verborgenen Stück des ehemaligen Eisernen Vorhanges kann sich jeder Teilnehmer ein Originalstück mit nach Hause nehmen.

Gewandert wird traditionell auch am Nationalfeiertag: Am Samstag, 26. Oktober, führt die Route diesmal ab 10 Uhr auf dem Thayatalweg von Hardegg nach Merkersdorf, zur Ruine Kaja und über einen Radweg zurück zum Nationalparkhaus; Dauer: drei bis vier Stunden. Auch die letzte Veranstaltung des Jahres ist eine Wanderung: Am Dienstag, 31. Dezember, führt die Silvesterwanderung von der Thayabrücke Hardegg auf das Max-Plateau, wo hoch über Stadt und Burg Hardegg Rückschau gehalten und mit einem Glas Sekt auf das neue Jahr angestoßen wird. Start ist um 14 Uhr; Dauer: ca. 2,5 Stunden.

Dazwischen, am Donnerstag, 21. November, wird im Nationalparkhaus in Hardegg das diesjährige Nationalparkforum abgehalten, bei dem Nationalparkdirektor Christian Übl und seine Mitarbeiter ab 19.30 Uhr über laufende Umsetzungen und neue Vorhaben berichten.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm bzw. Anmeldungen beim Nationalpark Thayatal unter 02949/7005-0, e-mail office@np-thayatal.at und www.np-thayatal.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn
02742/9005-12175
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | NLK0002