Sport und/oder Genuss: Das war der Buschenschanklauf 2019

Zahlreiche Hobbyläufer und Genusswanderer nahmen am 28. September am 19. Loipersdorfer Buschenschanklauf teil.

Der Loipersdorfer Buschenschanklauf ist einzigartig. Bei welcher Lauf- oder Nordic Walking-Veranstaltung können sich sich die TeilnehmerInnen noch entscheiden, ob sie einfach nur laufen wollen, oder sich von den zahlreichen Gastgebern verwöhnen lassen? Auch diesmal gilt mein Dank wieder unserem Kooperationspartner, dem Sportverein b-active, den Vereinen der Gemeinde Loipersdorf und den zahlreichen fleißigen Helfern, ohne die der Buschenschanklauf kein solcher Erfolg wäre.
Philip Borckenstein-Qirini

Loipersdorf (OTS) - Anmelden, mitmachen, entspannen – auch an diesem Samstag fand der erholsame Abschluss wieder im heilsamen Thermalwasser der Therme Loipersdorf statt, wo sich die TeilnehmerInnen umsonst regenerieren konnten.

Bereits zum 19. Mal veranstaltete der Sportverein b-active in Kooperation mit der Therme Loipersdorf den beliebten Buschenschanklauf. Der Startschuss fiel um 11.00 Uhr direkt vor der Therme.

Auch in diesem Jahr wurden bei den Buschenschank-Labestationen wieder herzhafte und süße Köstlichkeiten der Region sowie Sturm, Wein und Fruchtsäfte gereicht. Der Zieleinlauf, wo auch die Siegerehrung und das anschließende Buschenschank-Fest stattfanden, war erneut bis auf den letzten Sitzplatz gefüllt.

Auch Thermengeschäftsführer Philip Borckenstein-Quirini, zeigte sich als Fan dieses besonderen Sportevents:
„Der Loipersdorfer Buschenschanklauf ist einzigartig. Bei welcher Lauf- oder Nordic Walking-Veranstaltung können sich sich die TeilnehmerInnen noch entscheiden, ob sie einfach nur laufen wollen, oder sich von den zahlreichen Gastgebern verwöhnen lassen? Auch diesmal gilt mein Dank wieder unserem Kooperationspartner, dem Sportverein b-active, den Vereinen der Gemeinde Loipersdorf und den zahlreichen fleißigen Helfern, ohne die der Buschenschanklauf kein solcher Erfolg wäre.“

Infos
Die idyllische Landschaft, durch die die Laufstrecke führt sowie das kulinarische und gesellige Erleben machen den Buschenschank-Lauf zu einem besonderen Erlebnis. Dank verschiedener Streckenoptionen – Nordic Walking (13 km), Hobbylauf (5 km), Steinlauf (10,8 km) und Halbmarathon (21,1 km) – war für jeden Bewegungsfreudigen die passende Strecke dabei. Und auch die Kleinen kamen beim Knirpsenlauf (0,5 km) und Kinderlauf (2,5 km) auf ihre Kosten.Der Loipersdorfer Buschenschanklauf war die letzte Station des Laufcups des steirischen Thermenlandes.

Fotos finden Sie unter:
Buschenschanklauf 2019
(c) Therme Loipersdorf

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Markus Neumeyer
Pressesprecher & Marketing
T 0664 / 856 33 13
E m.neumeyer@therme.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | Y290002