Das war das Festival der Fotografie 2019!

Die Photo+Adventure feierte am 09. und 10 Nov. Technik, Fotografie, Reise und Abenteuer in einem großartigen Mix.

Wien (OTS) - Ob bei den Signierstunden mit Manfred Baumann, den Vorträgen, den Workshops oder den zahlreichen Stars der Fotobranche wie Hainz Zak, Andreas Bitesnich, Fabio Antenore und vielen mehr: Überall tauschten sich Fotobegeisterte mit Profis aus, fanden Reisebegeisterte Inspiration ohne Ende; ein buntes Bild verschiedenster Interessen fanden ihre Überschneidung auf 10.000m² in der Messehalle B und im Festivalbereich der Messe Wien.

Das umfangreiche, internationale Ausstellerfeld bot die die neuesten Innovationen und Entwicklungen der Fotobranche an Land, in der Luft oder im Wasser – bzw. bei Schlechtwetter. Das große Interesse an Fotografie Indoor oder Outdoor, dem Zubehör oder den maßgeschneiderten Reiseangeboten, zeigt den Erfolg des Messe+Festival-Konzepts jedes Jahr aufs Neue.

Die großen Kamerahersteller begeisterten mit ihren repräsentativen und kreativen Ständen, den neusten Kameras und Objektiven, mit Liveshootings und etlichen Aktivitäten Vorort das fachkundige und interessierte Publikum. Das Programm der beiden Saalbühnen war hochkarätig und abwechslungsreich. Die Besucher nutzen die Gelegenheit sich oder ihre Lieben in fancy outfits im Creative Carvan von Profis shooten lassen oder auf der Selfie-Schaukel Platz zu nehmen und Bilder gleich ausgedruckt mitzunehmen. Andere ließen sich beim historischen Nassplattenverfahren in die „Prädigitale Zeit“ zurückversetzen und hatten die Möglichkeit die Schritte von der Aufnahmen bis hin zum fertigen Foto mitzuerleben.

Im Messe Congress Center präsentierten in über 20 Fotoausstellungen junge und erfahrene Fotografen ihre Werke. Darunter die GewinnerInnen der diesjährigen Fotowettbewerbe die sich, zum Teil trotz ihrer Jugend, den Fragen der interessierten BesucherInnen und der anwesenden Presse stellten. Besonders positives Feedback kam von den TeilnehmerInnen der Workshops, Seminaren und Fotowalks, die die Ergebnisse ihre Arbeiten zum Teil umgehend in den sozialen Medien mit ihrer Community teilten.

„…So viel wie in diesem einen Vortrag habe ich den letzten 2 Jahren nicht gelernt!“, meint ein junger Besucher begeistert über den gerade gehörten Beitrag.

Der Erfolg der diesjährigen Photo+Adventure hat wieder gezeigt, dass sich das breite Spektrum der Interessen von Fotografie Vollprofis und NovizInnen, Technik und das Reise- und Adventure-Segment unter ein Dach bringen lässt. Stets am Puls der Zeit, flexibel und nah am Publikum zeigte sich die Photo+Adventure erfolgreich als Flagship-Event für Fotografie im Mix mit Adventure Travel in Österreich.

Pressemappe und Pressebilder: www.photoadventure.at/pressebereich/

Rückfragen & Kontakt:

Andrea Stepper
presse@photoadventure.at
Tel: +43 (0) 676 433 35 56

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T190002