Bundeswerbepreis geht an „Mein Yapadu“

Nach dem Tirolissimo & dem T.A.I. Werbe Grand Prix konnte der Tourismusverband St. Johann in Tirol mit Tom Jank als Agentur nunmehr auch beim Bundeswerbepreis „Austriacus“ abräumen

St. Johann in Tirol (OTS) - Zum zweiten Mal wurde am 21. November 2019 der österreichische Bundeswerbepreis „Austriacus“ in der Wirtschaftskammer in Wien im Rahmen einer festlichen Gala veranstaltet. Alle 2 Jahre werden beim Austriacus die Sieger in 12 Kategorien mit Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet. Teilnehmend sind die Agenturen, welche bereits bei den Landeswettbewerben (in Tirol ist das der „Tirolissimo“) prämiert wurden.

Der Tourismusverband Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol war bei der Austriacus-Gala gleich in 2 Kategorien (Kampagne, Bewegtbild) für einen Preis nominiert. In der Kategorie Kampagne, welche als Königsdisziplin des Wettbewerbs gilt, sicherte sich der Tourismusverband mit „Mein Yapadu“ den goldenen Austriacus. Überreicht wurde der „Austriacus“ vom ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz und von Angelika Sery-Froschauer, Obfrau des Fachverbandes Werbung und Marktkommunikation der Wirtschaftskammer.

Begründet wurde die Entscheidung von der Jury folgendermaßen: „Um eine ganze Region als Marke zu positionieren braucht es eine klare Identität, um dann kommunikativ die unterschiedlichsten Zielgruppen auf sämtlichen Kanälen für sich zu begeistern, ohne die eigene Identität zu verlieren. Diese Kampagne schafft das – von Sympathie über Anspruch bis hin zum Stolz ist alles mit dabei.“

Beim Tourismusverband ist die Freude über die erneute Auszeichnung groß. Ausruhen will man sich auf den Lorbeeren allerdings nicht - immerhin hat die Reise rund um das Thema "Glück" für die Region erst begonnen.

Rückfragen & Kontakt:

Tourismusverband Kitzbüheler Alpen St.Johann in Tirol
Poststraße 2
6380 St. Johann in Tirol
05352 / 633 350
info@kitzalps.cc

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | Z140002