Die Jahreskarte des KHM-Museumsverbands: Ein Erfolgsprodukt feiert 10. Geburtstag

300.000 verkaufte Jahreskarten seit 2009 – Großes Jubiläumsprogramm von 1. bis 10.12.

Wien (OTS) - Vor zehn Jahren führte der KHM-Museumsverband als erstes Museum in Österreich eine Jahreskarte für alle seine Museen und Standorte ein und hat damit eine Erfolgsgeschichte geschrieben: Mit rund 300.000 verkauften Karten seit 2009 und einem Gesamterlös von 10 Millionen Euro hat sich die KHM-Jahreskarte zum beliebtesten und erfolgreichsten Kultur-Dauer-Ticket Österreichs entwickelt. Gleichzeitig konnte der KHM-Museumsverband mit der Jahreskarte eine neue Ertragsquelle generieren und so wesentlich zur Eigenwirtschaftlichkeit des Verbands beitragen.

„Wir waren 2009 mit der Jahreskarte Vorreiter und haben mit dem Angebot eines sehr günstigen Dauertickets damals Mut bewiesen. Die hohe Akzeptanz gleich von Beginn an hat uns gezeigt, dass hier ganz klar eine Marktlücke bestanden hat“, so KHM-Generaldirektorin Sabine Haag und KHM-Geschäftsführer Paul Frey. „Mittlerweile gehört die Jahreskarte zu unserem Fixprogramm. Unser Ziel war und ist es, mit der Jahreskarte kulturinteressierten Menschen, v.a. aus Wien und Umgebung, unkompliziert und günstig einen mehrmaligen Besuch aller unserer Häuser und Standorte zu ermöglichen.“

Das Jahreskarten-Angebot wird laufend weiterentwickelt, so etwa mit der Einführung der U25-Jahreskarte Anfang 2016 für unter 25-Jährige um aktuell 25 Euro. Seit ihrer Einführung wurde die U25-Karte mehr als 18.000 Mal verkauft. Zuletzt führte der KHM-Museumsverband im Frühjahr 2019 als erstes Bundesmuseum die digitale Jahreskarte ein, die man auf seinem Smartphone im Wallet oder in der App „KHM Stories“ immer dabeihat.

Exklusive Veranstaltungen und „limited edition“ zum Jubiläum

„Die Jahreskarte öffnet Türen“ – unter diesem Motto lädt der KHM-Museumsverband alle bestehenden und zukünftigen Jahreskarten-BesitzerInnen von 1. bis 10.12.2019 zu einem Veranstaltungs-Reigen an zehn Schauplätzen des KHM-Museumsverbands ein und gibt damit einen Einblick in das vielfältige Programm in den Häusern und Standorten. Los geht es am 1.12. im Weltmuseum Wien, den Abschluss bildet dann am 10.12. ein Kunstschatzi-Special zu „Happy Birthday, Jahreskarte!“. Das komplette Jubiläums-Programm ist online abrufbar unter: https://jahreskarte.khm.at

Für alle, die noch keine Jahreskarte besitzen oder noch ein besonderes Weihnachtsgeschenk suchen, gibt es ab 1.12. eine Jahreskarte „limited edition“: Um nur 44 Euro erhalten Sie zusätzlich zur Jahreskarte oder dem Gutschein zur Jahreskarte ein Gastticket für einen einmaligen Eintritt einer Begleitperson. Für besondere KunstliebhaberInnen gibt es zudem ab 1.12. als streng limitiertes Special eine „10-Jahres-Jahreskarte“: Zum Ursprungspreis von 29 Euro pro Jahr werden 100 Stück einer persönlichen 10-Jahres-Jahreskarte um 290 Euro angeboten.

Beide Jahreskarten-Specials sind ab 1.12. an den KHM-Museumskassen sowie online unter https://jahreskarte.khm.at erhältlich – nur solange der Vorrat reicht.

Die Jahreskarte – alle Vorteile auf einen Blick

Die Jahreskarte des KHM-Museumsverbands kostet 44 Euro. Jahreskarten-BesitzerInnen erhalten ab dem Kaufdatum für zwölf Monate freien Eintritt in alle Standorte des KHM-Museumsverbandes: Kunsthistorisches Museum Wien, Kaiserliche Schatzkammer Wien, Kaiserliche Wagenburg Wien, Schloss Ambras Innsbruck, Weltmuseums Wien mit Hofjagd- und Rüstkammer und Sammlung alter Musikinstrumente, Ephesos Museum und Theatermuseum mit Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien.

Darüber hinaus erhält man mit der Jahreskarte freien Eintritt zu ausgewählten Veranstaltungen, wie etwa dem Kunstschatzi, sowie Vergünstigungen bei Führungen, Audioguides und in den KHM-Museumsshops.

Langjährige Partner und Unterstützer der Jahreskarte sind die Österreichischen Lotterien, die Bawag PSK sowie die Arbeiterkammer Wien.

Großes Jubiläumsprogramm zu 10 Jahren Jahreskarte
von 1. bis 10.12.2019
Jetzt Programm entdecken und anmelden

Rückfragen & Kontakt:

KHM-Museumsverband
Nina Auinger-Sutterlüty, MAS
Leitung Public Relations, Onlinekommuniation & Social Media
+43 52524 -4021
info.pr@khm.at
http://www.khm.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | KHM0002