Vermieterakademie Tirol - Zeit für Neues

Seit mehr als sieben Jahren ist die Vermieterakademie Tirol die Bildungsinstitution Nr. 1 für Weiterbildung für touristische Klein- und Mittelbetriebe.

  • Die Aktivitäten der Vermieterakademie sind spürbar in den Regionen.
    Gerhard Föger
    1/2
  • „Wir konnten bisher insgesamt mehr als 50 Vermietercoaches ausbilden
    Katrin Perktold
    2/2

Innsbruck (OTS) - Auch in diesem Jahr wurden wichtige Entwicklungsschritte getätigt. In einer Informationsveranstaltung für Vermietercoaches, Vertreter der Tourismusverbände und weitere Stakeholder des Tourismus wurde unlängst das Erreichte präsentiert und ein Ausblick auf künftige Schwerpunkte gegeben: Digitalisierung, Kalkulation und Preisgestaltung sowie die künftig zu erwartenden Bedürfnisse der Gäste sind einige der Zukunftsthemen.

In seinen einleitenden Worten zog Gerhard Föger, Leiter der Tourismusabteilung des Landes Tirol, positive Bilanz über das bisher Erreichte: „Die Aktivitäten der Vermieterakademie sind spürbar in den Regionen.“ Die Bedeutung dieser Arbeit und jene der Qualität in der Beherbergung unterstreichend, erklärte Föger weiter: „Der touristische Wettbewerb ist hart, geschlagen wird man jedoch nicht nur auf den Märkten. Schlagen können wir uns nur selbst.“

Erfreuliche Zahlen – großer Zuspruch

Katrin Perktold, die als Geschäftsführerin des Verbands der Tourismusverbände für die Vermieterakademie verantwortlich ist, freute sich über die nahezu ausgebuchte Veranstaltung und hob das große Interesse für die Coach-Ausbildung hervor: „Wir konnten bisher insgesamt mehr als 50 Vermietercoaches ausbilden“.

Und auch die die Bilanz für 2019 ist beeindruckend:

  • 3 „Train the Trainer“ Programme wurden im heurigen Jahr lanciert
  • 12 Betriebscoachings hat die Vermieterakademie durchgeführt
  • Nahezu 150 Schulungen wurden in ganz Tirol abgewickelt
  • 30 Vermietercoaches wurden heuer neu ausgebildet

Blickrichtung Zukunft: Neue Formate, Innovation bei den Tools

„Der fortschreitenden Digitalisierung wird die Vermieterakademie nicht nur mittels Nutzung von Webinaren und Videos gerecht, es ist vor allem auch der neue ‚Onlinecheck‘, der es den Vermietercoaches künftig ermöglichen wird, die Internet-Präsenz der von ihnen betreuten Betriebe zu analysieren“, erklärte Perktold.

Online-Experte und Trainer Markus Mitterdorfer präsentierte das von ihm entwickelte Tool: „Dem Nutzer wird dadurch die Möglichkeit gegeben, sämtliche Ergebnisse aggregiert angezeigt zu bekommen. Nach einer Versuchsphase bei einzelnen Tourismusverbänden stellen wir nun dieses Tool den Vermietercoaches als Instrument zur Verfügung.“

Unternehmensberater Gerhard Huber gab Einblicke in seinen Videolehrgang „Kalkulation und Preisgestaltung“. Huber hob die unveränderte Bedeutung einer soliden Kalkulation in der touristischen Beherbergung hervor und zeigte am Beispiel realer Zahlen plakativ auf, welche Erkenntnisse daraus gewonnen werden können. Der Onlinelehrgang ist ab Januar 2020 auf der e-Vermieterakademie Tirol abrufbar.

Als Abschluss der Veranstaltung ließ Zukunfts- und Trendforscher Harry Gatterer aufhorchen: Er plädierte für eine Rückbesinnung auf den Menschen und sein Bedürfnis nach echter Begegnung. Der Tourismus fokussierte in den vergangenen Jahren zu sehr auf die Formatierung des Erlebnisses. Ein neuer Blick auf die Bedürfnisse der Menschen sei nötig: „Die Sehnsucht nach Verbundenheit und Gemeinschaft wächst. Das neue Grundbedürfnis heißt Resonanz“, so Gatterer abschließend.

Infos zur Vermieterakademie Tirol

Wohnortnah, günstig und auf den aktuellen Bedarf zugeschnitten – das charakterisiert das Seminar- und Workshop-Angebot der Tiroler Vermieterakademie. Seit 2017 ist der Verband der Tiroler Tourismusverbände für die Organisation und vor allem Weiterentwicklung verantwortlich, die Vor-Ort-Abwicklung erfolgt durch die Tourismusverbände, die alle Teil der Vermieterakademie sind. In den letzten Jahren wurde so das Seminarangebot um die Bereiche E-Akademie und individuelles Betriebscoaching erweitert. Die Vermieterakademie wird vom Land Tirol, der Tirol Werbung, der Wirtschaftskammer und dem Tiroler Privatvermieterverband unterstützt.

Infos zur Vermietercoach-Ausbildung

Seit 2017 bietet der Verband der Tiroler Tourismusverbände für Mitarbeiter in den Tourismusverbänden eine modulare, österreichweit einzigartige Ausbildung an, um sie für ihre Tätigkeit als Vermietercoach zu schulen. Die Inhalte reichen von rechtlichen Grundlagen über Kommunikation und Rhetorik bis hin zu E-Coaching und werden laufend den aktuellen Markterfordernissen angepasst. Mehr als 50 Coaches haben die Ausbildung bereits absolviert, mit „Up-Date“-Angeboten werden auch für sie laufend Impulse gesetzt.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Katrin Perktold
Verband der Tiroler Tourismusverbände
Weiherburggasse 8
6020 Innsbruck
t: +43 512 214200
Katrin.Perktold@tvb.tirol

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | Y030002