Semesterferien am Stuhleck – Kurze Anfahrt, viele Attraktionen, beste Pistenverhältnisse

Wohin in den Semesterferien? Das Stuhleck lockt Wintersportler mit idealen Bedingungen

Mein Tipp: Kaufen Sie die Skikarte online, um sich etwaige Wartezeiten an der Kassa zu ersparen. Wer schon in der Früh auf die Piste kommt, kann als erster seine Spuren in die frisch präparierten Abfahrten ziehen und den Skitag besonders gut ausnützen
Mag. Fabrice Girardoni, Geschäftsführer der Bergbahnen Stuhleck

Spital am Semmering (OTS) - Wenn in Österreich nach und nach (ab 03.02.2020) die Semesterferien anstehen, stehen die Pisten am Stuhleck, dem Skigebiet, das nur rund 100 Kilometer von Wien und Graz entfernt ist und somit bequem mit dem Auto, dem Zug oder per Bus erreichbar ist, für Groß und Klein bereit. Dank modernster Beschneiungsanlagen und der großartigen Arbeit der Pistencrew zaubert das Stuhleck unabhängig von Naturschneefällen top Pistenbedingungen.

Das mit dem steirischen Pistengütesiegel ausgezeichnete Tagesskigebiet im Osten Österreichs bietet bis zu 80 cm Schneehöhe und modernste Anlagen sowie kostenfreie Attraktionen (z.B. die Skimovie-Strecke oder Semmi's Kindererlebnisstrecke) und seit dem Vorjahr sogar eine neue Piste, die Weißenelfabfahrt. Das Panoramarestaurant W11 und die neue Snowlounge mit herrlichem Rundumblick auf das atemberaubende Bergpanorama und gratis WLAN lädt zu kulinarischen Genüssen bei einem gemütlichen Platz am Kaminofen ein.

Mein Tipp: Kaufen Sie die Skikarte online, um sich etwaige Wartezeiten an der Kassa zu ersparen. Wer schon in der Früh auf die Piste kommt, kann als erster seine Spuren in die frisch präparierten Abfahrten ziehen und den Skitag besonders gut ausnützen.“, informiert Mag. Fabrice Girardoni, Geschäftsführer der Bergbahnen Stuhleck.

Rückfragen & Kontakt:

Eva Grassmugg
+43 664 3863901
e.grassmugg@grassmugg.ag
www.grassmugg.ag

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | NEF0003