Vorfreude auf Tourismus-Lehrlingswettbewerb: Das Outfit für den Sieg

WK Wien unterstützt Tourismusteilnehmer für die juniorSkills Austria 2020 mit neuer Garderobe für den Wettbewerb

Wien (OTS) - Sind das die zukünftigen Haubenköche oder Hoteldirektoren des Landes? Die Wiener Kandidaten bei den diesjährigen juniorSkills Austria in Tourismusberufen, die von 1. bis 3. April 2020 in der Landesberufsschule Obertrum in Salzburg um Medaillen kämpfen, werden von der Wirtschaftskammer Wien vorab standesgemäß für den Wettbewerb eingekleidet. „Neben der vorhandenen Fachkompetenz stärkt eine brandneue Uniform das Selbstbewusstsein und motiviert zusätzlich zum Gewinnen“, hofft Markus Grießler, Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft der Wirtschaftskammer Wien, auf eine möglichst erfolgreiche Teilnahme der Wiener Kandidaten. Die Letztjahresergebnisse des Wiener Teams mit 2 Gold-, 4 Silber- und 2 Bronzemedaillen können sich mehr als sehen lassen. Und auch international ging es sehr erfolgreich weiter: Bei den letztjährigen WorldSkills im russischen Kazan erkämpfte der Wiener Hotel-Rezeptionist sogar die Silbermedaille.

Große Vorfreude auf den Wettbewerb

Bei der Anprobe war auf alle Fälle deutlich spürbar, wie groß die Vorfreude auf den Berufswettbewerb bei den Teilnehmern schon jetzt ist. „Die Vorbereitung auf solch einen Wettbewerb ist schon sehr intensiv. Wir trainieren seit Wochen in der Freizeit neben Berufsschule und der Arbeit im Betrieb. Aber es macht Spaß und ich bin sehr stolz, teilnehmen und somit Wien vertreten zu dürfen“, so Marvin Kellner, Lehrling aus dem Restaurant Labstelle im 1. Wiener Gemeindebezirk und Teilnehmer aus dem Bereich Küche. Und auch die anderen Teilnehmer sind sich einig: „Wir wollen gewinnen!“ lautet die Devise.

Über die juniorSkills Austria 2020

Die besten Lehrlinge des österreichischen Gastgewerbes stellen ihr Können bei den juniorSkills Austria unter Beweis. Vom 1. bis 3. April 2020 treten 81 Lehrlinge aus ganz Österreich in den Bereichen "Cook", "Restaurant Service" und "Hotel Reception" im Wettkampf gegen- und miteinander an. Als Vorbereitung in Richtung Euro- und WorldSkills bekommen die Teilnehmer zahlreiche Aufgaben gestellt. Wertschätzung, Fairness und Respekt stehen als Zeichen des Miteinanders an erster Stelle. Die diesjährigen EuroSkills finden übrigens heuer in Österreich, genauer gesagt in Graz statt. Hier werden rund 650 Teilnehmer aus 6 Berufsgruppen um den Sieg in rund 45 Berufen kämpfen. Dabei werden sie von bis zu 1000 Betreuern begleitet und locken mehrere 10.000 Besucher nach Graz.

Alle Infos zu den österreichischen Staatsmeisterschaften der Lehrlinge in Tourismusberufen finden Sie unter http://www.lehrlings-staatsmeisterschaften.at

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Wien, Presse und Newsroom, Mag. Catherine Michel-Seitl, MAS, T. 01 51450-1458, E. catherine.michel@wkw.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | WHK0002