32. Oldtimer Messe Tulln wird verschoben

Aufgrund der aktuellen Corona-Krise wird die 32. Oldtimer Messe Tulln, die von 16.-17. Mai 2020 stattfinden hätte sollen, auf 15.-16. Mai 2021 verschoben.

Wien (OTS) - Lange Zeit waren die Veranstalter der Oldtimer Messe Tulln optimistisch, die 32. Oldtimer Messe Tulln im Jahr 2020 stattfinden lassen zu können. Da sich die Ereignisse aufgrund der aktuellen Corona-Krise in den letzten Wochen zugespitzt haben und es gerade Großveranstaltungen betreffend derzeit keine Aussicht darauf gibt, dass die gesetzlichen Maßnahmen in naher Zukunft gelockert werden können, haben sich die Veranstalter im Interesse aller dazu entschlossen, die 32. Oldtimer Messe Tulln auf nächstes Jahr zu verschieben.

„Auch, wenn ein Auge weint, lacht doch das andere mit freudigem Blick auf die Oldtimer Messe 2021. Wir werden Vollgas geben, um die nächste Messe zu einem außergewöhnlichen Erlebnis für all unsere Oldtimer Fans zu machen“ so die Veranstalter (am Foto v.l.n.r. Dascha Hagl, Engelbert Baum und Manfred Hogl).

Informationen werden auf Facebook und auf der Website www.oldtimermesse.at aktualisiert.

Rückfragen & Kontakt:

presse@oldtimermesse.at oder T: 0664 5024838

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | NEF0005