Digitales Kennenlernen beim #halloimtourismus-Karrieretag

Reger Austausch über Ausbildungswege im Tourismus

  • Die Betriebe stehen zur Zeit vor enormen Herausforderungen. Da hilft ein positiver Blick nach vorne und der Austausch mit Jugendlichen, die sich für den Tourismus interessieren.
    Nadine Luz, Bereichsleiterin Personaldienstleistungen, HOGAST
    1/2
  • In der jetzigen Situation ist es besonders wichtig, Schulen und Wirtschaft eng miteinander zu vernetzen
    Marina Wladar, Projektleiterin Karrieretag, talentify®
    2/2

Anif bei Salzburg (OTS) - In keiner anderen Branche ist die Diskrepanz zwischen Lehrstellensuchenden und offenen Stellen größer als im Tourismus. Zudem trifft der Corona-Virus die Hotellerie und Gastronomie mitten in der Recruiting-Saison besonders hart. Die Einkaufsgenossenschaft HOGAST will die Ausbildungsbetriebe in dieser Situation bestmöglich unterstützen und hat am 31. März den allerersten #halloimtourismus-E-Karrieretag veranstaltet.

Ursprünglich als Event geplant, bei dem sich Schüler und Branchenvertreter persönlich begegnen sollten, wurde der Karrieretag kurzerhand digital umgesetzt. Für Nadine Luz, HRM-Expertin bei der HOGAST, war die Veranstaltung ein wichtiges Zeichen: „Die Betriebe stehen zur Zeit vor enormen Herausforderungen. Da hilft ein positiver Blick nach vorne und der Austausch mit Jugendlichen, die sich für den Tourismus interessieren.“ Rund 100 Schülerinnen und Schüler sahen das genauso und waren live zugeschaltet.

Als Umsetzungs- und Kooperationspartner der HOGAST fungiert das auf Bildung und Lehre spezialisierte Sozialunternehmen talentify®, das unter anderem die Vorbereitung der Schüler auf das Event und die Kommunikation mit ihren Pädagogen koordinierte. „In der jetzigen Situation ist es besonders wichtig, Schulen und Wirtschaft eng miteinander zu vernetzen“, betont Marina Wladar, Projektleiterin bei talentify®.

Lehrlinge berichten aus erster Hand

Namhafte Ausbildungsbetriebe wie die Querfeld-Caféhäuser in Wien, das Landgut Furtherwirt (Kirchdorf/Tirol), die eva,Hotels in Saalbach oder das in Pertisau beheimatete Romantik Hotel „der Wiesenhof“ nahmen die Gelegenheit wahr, Schülern einen Einblick in ihre Branche zu geben. In eigenen Chats erfuhren die Teilnehmer aus erster Hand mehr über die Tätigkeit der Lehrlinge: So berichtete David über seine Kochlehre im Hotel Vier Jahreszeiten in Maurach und Tara über ihre Ausbildung zur Konditorin bei den Querfelds. Auf der Website www.halloimtourismus.at können die Schüler noch einmal alle Berufsbilder und Unternehmen in Ruhe erkunden und sich bei Fragen direkt mit Lehrlingen vernetzen.

Aufbauend auf dem E-Karrieretag möchten die HOGAST und talentify® weitere regionale Karriere-Events veranstalten und die Betriebe motivieren, gemeinschaftlich aktiv zu werden. Somit soll ein gezielter Austausch zwischen Jugendlichen und Tourismusbetrieben stattfinden und das Interesse an der Branche weiter wachsen.

Die HOGAST im Detail

Die HOGAST ist mit rund 3.000 Mitgliedsbetrieben die Einkaufsorganisation für Hotellerie und Gastronomie in Österreich. Den süddeutschen Raum betreut das Tochterunternehmen mit Sitz in München. Teil der HOGAST-Gruppe sind außerdem die HOTEL GASTRO POOL speziell für kleinere und mittelständische Hotels und Gastronomiebetriebe sowie die HANDOVER für Einrichtungen im Pflegebereich. Mitgliedsbetriebe profitieren von besten Konditionen im Einkauf und optimierten Prozessen. Dafür bündelt die HOGAST das Einkaufsvolumen in allen wichtigen Bereichen – von F&B über Non-Food-Güter bis hin zu Energie und Versicherungen. Zentrales Element der Dienstleistungen ist die lieferantenübergreifende Online-Bestellplattform EasyGoing. Darüber hinaus bietet die HOGAST wertvolle Services zu Themen wie Bauprojekten, Energieeffizienz, Personal und Vermarktung.

Hallo im Tourismus
Mehr Infos

Rückfragen & Kontakt:

HOGAST Einkaufsgenossenschaft f.d. Hotel- und Gastgewerbe reg.Gen.m.b.H
Mag. (FH) Dietmar Winkler, MAS
Bereichsleiter Marketing/Kommunikation
+43 (0)6246 8963 451
dietmar.winkler@hogast.at
www.hogast.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T440002