Tierwelt Herberstein: (Oster)Hasen-Geburt

Normalerweise ist die Tierwelt Herberstein für exotische Tiergeburten bekannt.

Stubenberg (OTS) - Unter den 85 Tierarten tummeln sich aber nicht nur Tiere aus fernen Ländern, sondern auch heimische Haustierrassen.

Genau passend in der Karwoche gab es nun „Osterhasen“-Zuwachs im Streichelzoo. Zwei Kaninchen erblickten das Licht der Welt. Bugs & Bunny wurde der jüngste Neuzugang getauft. Dass Karotten ihre Leibspeise sind, versteht sich mit einem Augenzwinkern von selbst.

Der Stammvater des Hauskaninchens ist das Europäische Wildkaninchen. Seit über 2000 Jahren wird diese Tierart als Haustier gehalten. Mittlerweile gibt es verschiedenste Farb- und Haarlängen, vom kleinen Zwergkaninchen mit max. 1 kg Gewicht bis hin zum „Deutschen Riesen“ mit 12 kg. Apropos Hase: Neben Kaninchen wohnen auch Pampashasen, 2 Männchen, in Herberstein. Diese Tiere werden auch Mara genannt und kommen ursprünglich aus Südamerika.

Rückfragen & Kontakt:

Tierwelt Herberstein
Karin Winkler
Leitung Marketing/PR
0664 8865 4094
k.winkler@tierwelt-herberstein.at
www.tierwelt-herberstein.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | T420002